[Mobile Ansicht anfordern]


Kostenpflichtige Aufsatzbestellung / Anfrage

           



Sie haben folgenden Aufsatz ausgewählt:

Dieser Aufsatz / Artikel ist mehrteilig, Gebühren werden pro bestelltem Teil erhoben. Bitte geben Sie im folgenden Feld die von Ihnen benötigten Teile möglichst genau an!

Signatur

Für Anfragen benutzen Sie bitte das Feld "Bemerkungen" weiter unten auf der Seite; Anfragen sind kostenlos.
Der Preis für eine Bestellung beträgt 4,50 Euro (für Bestellungen aus dem Ausland 7,50 Euro) und gilt für Aufsätze bis 20 Seiten. Jede weitere Seite kostet 0,15 Euro.
Die gewünschte Literatur wird mit Rechnung per Post versandt. Die Portokosten sind enthalten. Mit dem Absenden des Bestellformulars verpflichtet sich die Bestellerin/der Besteller, die Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes einzuhalten und das Entgelt zu zahlen.

Zusatzgebühren für kommerzielle Nutzer bei tantiemepflichtigen Direktbestellungen: für postalischen Versand in Höhe von 10 Euro.
Mit zum 1. März 2018 geänderten Urheberrechtsgesetz (UrhG) ist es uns nach § 60e, Absatz 5 untersagt, Zeitungskopien zu übermitteln. Bestellungen von Zeitungsartikeln nach 1920 können daher leider nicht mehr bearbeitet werden.

Über weitere Bestellmöglichkeiten informiert Sie Ihre nächstgelegene Bibliothek.
Insbesondere ältere Werke sind mitunter nicht im Besitz einer der vier Bibliotheken. Im Signaturenfeld steht dann "Nicht vorhanden", "Vergleiche Bibliotheks-Katalog" o.ä.





Persönliche Angaben


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.
Firma
Name*
Vorname*
Straße, Hausnummer*   
PLZ*
Ort*
Land
E-Mail*

Hier bitte mitnichten eine Email eintragen!

Telefon
Bemerkung:
Nutzergruppe*      Gruppe 1: Öffentliche Hand: Angehörige und Mitarbeiter von Hochschulen, von überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanzierten Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen und von juristischen Personen des öffentlichen Rechts, jeweils einschließlich ihrer Mitglieder, jede Staats-, Landes-, Universitäts-, Regional- und Fachhochschulbibliothek sowie jede öffentliche Bibliothek oder Spezialbibliothek, die überwiegend (d.h. ab 51%) durch öffentliche Mittel finanziert ist
Gruppe 1a: Schüler, Auszubildende, Studierende
Gruppe 2: Privatpersonen
Gruppe 3: Kommerzielle Nutzer
* Ich habe die Datenschutzerklärung der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie zur Kenntnis genommen und bin mit ihrem Inhalt einverstanden.