Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Agricola, Otto / 1829-1902

Geburtsdatum22.02.1829
GeburtsortGotha
Sterbedatum27.12.1902
SterbeortBad Kreuznach
WirkungsorteKoblenz ; Bad Kreuznach
Berufe/StellungenJurist ; Beamter ; Politiker ; Ehrenbürger
FachgebieteRecht ; Öffentliche Verwaltung ; Politiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Bis 1847 Gothaer Gymnasium; 1847/48 Studium der Naturwissenschaften (Philosophie) in Bonn; 1849-1850/51 Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, Bonn, Berlin und Gotha; Jurastudium und 1851 1. Staatsexamen; 1852 preußische Reifeprüfung in Erfurt und weiteres Studium; 1853 Referendarexamen und Eintritt in den preußischen Staatsdienst, Assessorexamen 1855; Regierungsassessor bei der Regierung in Danzig; 1859 Hilfsarbeiter im preußischen Innenministerium in Berlin; 1860-1861 Hilfsarbeiter im Oberpräsidium der Rheinprovinz in Koblenz; 1861 Landratsamtsverwalter Kreis Kreuznach; 1862-1902 Landrat des Kreises Kreuznach; 1866 besetzte er mit einem Trupp von Landwehrleuten das Stadthaus von Meisenheim, um die Stadtkasse zu beschlagnahmen - Preussen beanspruchte für den preussisch-österreichischen Krieg Reparationen vom Großherzog von Hessen-Darmstadt, der aufseiten der Österreicher teilgenomen hatte; die Meisenheimer hatten die Kasse jedoch zuvor versteckt; 1867-1870 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses; Kronenorden des Kaisers, Roter Adler Orden; 1888 zum Geheimen Regierungsrat und 1902 zum Ehrenbürger der Stadt Kreuznach ernannt; Straßenbenennung Agricolastraße
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Von 1867/70 Landrat im Landkreis Kreuznach, Geheimer Regierungsrat u. Ehrenbürger der Stadt Kreuznach. Er war vom 15.11.1867 bis 12.2.1870 Abgeordneter im Reichstag für den Wahlkreis Koblenz 4: Kreuznach, Simmern, Zell. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Stadtarchiv Kreuznach, Franziska Blum-Gabelmann
  • Mann, Bernhard: Biographisches Handbuch für das Preußische Abgeordnetenhaus 1867-1918, Droste Verlag, Düsseldorf 1988, S. 46
  • Naheland-Kalender. - 1992, S. 140-142
  • Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier 2004
  • Hunsrücker Biographie. - Losebl.-Ausg., 2003
  • Bartels, Wolfgang: Preußen annektierte Meisenheim, in: Allgemeine Zeitung, Ausg. Bad Kreuznach, vom 02.06.2016, S. 13
Quellen (WWW)
GND-Nr. 13360831X
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk00638
Zuletzt bearbeitet:02.06.2016
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Agricola, Otto / 1829-1902
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche