Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Eberts, Carl Christoph / 1768-1831

Andere NamensformenEberts, Karl Christoph
Geburtsdatum02.04.1768
GeburtsortBad Kreuznach
Sterbedatum14.06.1831
SterbeortBad Kreuznach
Berufe/StellungenPfarrer / Katholische Kirche
FachgebieteKirche
Biogramm 1785 Studium der Theologie an der Universität Heidelberg; ab 1787 an der Universität Marburg; 1788 Ordination in Heidelberg; ab 1790 Hilfsprediger in Kreuznach; ab 1796 1. Pfarrer und Inspektor der reformierten Kirchengemeinde Kreuznach; 1806 Präsident des reformierten Local-Consistoriums; 1814 Ehrenmitgleid des Stadtrates; ab 1817 Superintendent, setzte sich für die Vereinigung der reformierten mit der lutherischen Kirche ein; 1822 zeitweise inhaftiert aufgrund des Verdachts der Fälschung des Testamtents von Johann Philipp Klingenschmidt; vom Kirchenamt suspendiert, jedoch nach seiner Freilassung bereits wiedereingeführt; Mitbegründer und Präsident der Kreuznacher Bibelgesellschaft; Sekretär der Deutschen Gesellschaft in Kreuznach; 1809 Mitglied der Hospital- und Wohltätigkeitskommission; Königlich Preußischer Roter Adler Orden 3. Klasse.
Quellen
  • Lexikon Kreuznacher Persönlichkeiten
GND-Nr. 1051162742
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk03055
Zuletzt bearbeitet:13.08.2008
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche