Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Ehrenwall, Carl von / 1855-1935

Geburtsdatum09.09.1855
GeburtsortBad Neuenahr- Ahrweiler-Ahrweiler
Sterbedatum19.06.1935
SterbeortBad Neuenahr- Ahrweiler-Ahrweiler
WirkungsorteBad Neuenahr- Ahrweiler-Ahrweiler
Berufe/StellungenChefarzt ; Kommunalpolitiker ; Ehrenbürger ; Neurologe
FachgebieteMedizin. Tiermedizin
Beziehungen (Link)Marx, Emil; Smolenski, Otto / 1918-2009; Smolenski, Marianne / 1919-2012; Smolenski, Christoph / 1948-; Smolenski, Susanna / 1948-;
Biogramm Medizinstudium in Würzburg und Breslau; 1877 gründete er noch während seiner Ausbildungszeit eine Privatkuranstalt für Gemüts- und Nervenkranke innerhalb des mittelalterlichen Mauerberings von Ahrweiler, die sich 1882-1888 baulich und medizinisch unter der Leitung von Dr. von Ehrenwall und seiner Frau Anna, geb. Sturm, kontinuierlich zur Dr. von Ehrenwall'schen Klinik vor dem Obertor Ahrweilers weiterentwickelt hat und dort heute in vierter Generation von Dr. Christoph Smolenski geleitet wird; Dr. Carl Alexander von Ehrenwall war in bautechnischen und therapeutischen Modernisierungen der Klinik seiner Zeit vorraus; versorgte mit seiner eigenen für die Klinik entwickelten technischen Versorgung lange Jahre die Stadt Ahrweiler, außerdem baute er eine eigene Ökonomie und Wasserversorgung für die Klinik, die besonders in Kriegszeiten lebenswichtige Bedeutung für die Klinik und die Umgebung bekam; 1912 Ernennung zum Geheimen Sanitätsrat; war bis 1894 stellvertretender Standesbeamter in Ahrweiler; er war jahrzehntelang Beigeordneter der Stadt und Stadtratsmitglied und engagiert in mehreren städtischen Gremien; hat als ehemaliger Schüler der Höheren Bürgerschule Ahrweiler die Ausbildungstätten der Stadt unterstützt; durch seine Klinik wurden Handwerk und Handel in Ahrweiler modernisiert; Schriftführer und Chronist der Bürgerschützen und 1892-1895 Schützenkönig der St. Sebastianus Bürgerschützengesellschaft Ahrweiler e.V.; am 08.11.1927 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Ahrweiler; am 09.09.1930 wurde die seinen Besitz passierende Uferstraße der Ahr in "Carl-von-Ehrenwall-Allee" umbenannt; nach seinem Tod am 16. Juni 1935 übernahm seine Tochter Sophie zusammen mit ihrem Mann Dr. Emil Marx die Klinikleitung und schützte die Patienten vor dem Zugriff der Nationalsozialisten; 1963-1991 leitete Dr. Otto Smolenski in dritter Generation die vom zweiten Weltkrieg stark beschädigte Klinik und ließ sie gemeinsam mit seiner Frau Marianne sanieren, renovieren und modernisieren.
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1044574461
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk03505
Zuletzt bearbeitet:03.11.2010
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Ehrenwall, Carl von / 1855-1935
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche