Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Klein, Edmunda / 1898-1995

Geburtsdatum14.11.1898 [⇒ 2023 - 125. Geburtstag]
GeburtsortBirkenfeld / Landkreis Birkenfeld
Sterbedatum11.09.1995
SterbeortWaldbreitbach
WirkungsorteNeuwied ; Waldbreitbach ; Nordenham
Berufe/StellungenBürokauffrau ; Kindergärtnerin ; Ordensschwester ; Generaloberin ; Geschäftsführerin
FachgebieteKirche
Biogramm Nach der Volksschule in Birkenfeld absolvierte sie 1914-1917 eine Ausbildung zur Bürokauffrau bei den Gebrüdern Bier; anschließend war sie bis 1919 beim Katasteramt und bis 1925 bei der Landeskasse des Fürstentums Birkenfeld tätig; 1925 Eintritt in den Orden der Franziskanerinnen in Waldbreitbach; als ausgebildete Kindergärtnerin und Hortnerin 1928-1937 hauptsächlich in einem Kinderheim in Neuwied tätig; 1937-1946 Geschäftsführerin der Marienhaus GmbH und 1946-1958 Generaloberin der Waldbreitbacher Franziskanerinnen; förderte in der Nachkriegszeit den Aufbau und die Modernisierung von Krankenhäusern ihrer Ordensgemeinschaft; 1958-1970 Generalvikarin; 1970-1978 wirkte sie als Oberin im St.-Vinzenz-Kinderheim in Nordenham bei Bremerhaven, ihren Lebensabend verbrachte sie im Mutter-Rosa-Altenzentrum in Trier und im Waldbreitbacher Mutterhaus; 1968 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet
Quellen
  • Birkenfeld <Nahe, Landkreis>: Heimatkalender. - 2012, S. 240-241
GND-Nr. 1029225559
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk05143
Zuletzt bearbeitet:16.05.2012
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche