Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Hübler, Friedrich / 1688-1764

Geburtsdatum26.09.1688
GeburtsortBretzenheim
Sterbedatum02.03.1764
SterbeortBretzenheim-Eremitage
WirkungsorteGuldental- Heddesheim (Nahe)
Berufe/StellungenEinsiedler ; Original / Person
FachgebieteSoziologie. Gesellschaft
Biogramm Eltern: Daniel und Catharina, geb. Zörch; vor 1715 Heirat mit Elisabeth, 5 Kinder; sie starb 1740; seit 1754 in kirchenamtlichen Dokumenten als "Eremit" bezeugt; eine Felseneremitage Bretzenheim war von 1710-1827 von insgesamt 23 Eremiten bewohnt, die sich in einer eigenen Kongregation unter Schirmherrschaft des Bischofs und Kontrolle durch kirchliche Visitatoren organisiert hatten; Hübler war offenbar kein Teil dieser Gemeinschaft, da er in kirchlichen Unterlagen nicht erscheint; er scheint sich in einer Höhle in Heddesheim (nur 400m entfernt) niedergelassen und keiner kirchlichen Organistation unterstanden zu haben; als Sterbeort ist die Felseneremitage angegeben - möglicherweise hat er sich im Alter in Obhut und Pflege begeben;
Quellen
  • Schneider, Hans: Ein "gewesener" Einwohner von Bretzenheim als Eremit in der "Einsiedel Heddesheim", in: Bad Kreuznacher Heimatblätter, 2014, Nr. 7, S. 25-28
GND-Nr. 1113680520
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk06287
Zuletzt bearbeitet:06.07.2016
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Huebler, Friedrich / 1688-1764
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Deutsche Digitale Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche