Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Zoellner, Louis / 1852-1934

Andere NamensformenZoellner, Ludwig / 1852-1934 [Geburtsname]
Geburtsdatum05.05.1852
GeburtsortBirkenfeld / Landkreis Birkenfeld
Sterbedatum17.11.1934
SterbeortBrooklyn, NY
WirkungsorteNew York, NY
Berufe/StellungenSteinschneider
FachgebietePlastik
BeziehungenStevenson, Robert Louis / 1850-1894
Garfield, James A. / 1831-1881
Biogramm Sohn eines Kürschners, 9 Geschwister; besuchte bis zum 16. Lebensjahr die "Höhere Lehranstalt" (Progymnasium) in Birkenfeld; sollte Lehrer werden, wollte aber angesichts seines Zeichentalents Kunsthandwerker werden; obwohl in Birkenfeld zu dieser Zeit mehrere angesehene Steinschneider arbeiteten, ging er zur Ausbildung nach Idar-Oberstein und Paris; das "Who was who in American art" erwähnt für 1868 ein Studium der Steinschneiderei in Berlin; diente im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 als freiwilliger Sanitäter; wanderte 1871 nach New York aus; heiratete 1874 Luise, geb. Näher (deren Vater aus Birkenfeld stammte), 2 Töchter und 2 Söhne; arbeitete als Steinschneider bei großen Schmuckfirmen wie "Tiffany's" und später mit eigenem Atelier auf dem Broadway in Manhattan; spezialisierte sich auf Kameen, Bronzeplaketten und Büsten berühmter Personen (u.a. Robert Louis Stevenson, Cornelius Vanderbilt und mehrere Präsidenten) und historischer Szenen für wohlhabende Kunden; wurde über die nächsten 50 Jahre zu einem der berühmtesten und dann auch letzten Kameenschneider der USA; arbeitete an einzelnen Stücken bis zu 5 Jahre und stellte einige der größten Kameen der Geschichte her, z.B. "Paris and Helen of Troy" oder "Cleopatra and Caesar" (10 x 6cm); einige seiner Arbeiten sind bis heute im "Metropolitan Museum of Art" und werden zu hohen Preisen gehandelt; schuf sich ein zweites Standbein mit einer Firma, die Beleuchtungskörper produzierte; kehrte 1928 zum ersten Mal nach Birkenfeld zurück; war Mitglied des "Brooklyn Turnverein" und Schützenkönig ("shooting master") des "Elite Rifle Club of Brooklyn"; starb an einem Schlaganfall. - Nicht zu verwechseln mit dem Lithographen und Zeichner Ludwig (Louis) Zöllner (1796-1860)
Quellen
  • Redmer, Axel: Louis Zoellner - ein Birkenfelder in New York, in: Heimatkalender Landkreis Birkenfeld 61.2016, S. 306-309
  • Zoellner, Louis, in: Who was who in American art, Madison, CT, 1985, S. 706
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1117141624
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk06342
Zuletzt bearbeitet:20.10.2016

[Bild: http://metmuseum.org]
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Zoellner, Louis / 1852-1934
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche