Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Balzer, Heinrich / 1893-

Geburtsdatum27.01.1893
Sterbedatumunbekannt
Sterbeortunbekannt
Berufe/StellungenSchlosser ; Funktionär
FachgebieteIndustrie. Handwerk ; Politiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Ausbildung: Volksschule, Schlosserlehre. - Beruf: 1920-1934 Arbeiter bei der Reichsbahn in Trier, 1934 Übernahme ins Beamtenverhältnis als Reichsbahntelegrafenwerkmeister (unter Befreiung von der Prüfung und Schaffung einer besonderen Planstelle wegen seiner Verdienste als "bewährter Kämpfer für die nationalsozialistische Erhebung"), 1.3.1938 Übertritt in den hauptamtlichen Dienst der NSDAP. - NSDAP: 1.10.1930 Eintritt in die NSDAP; Kreisbetriebszellenleiter (im Okt. 1931 zuständig für die NSBO im Gau Koblenz-Trier), Gauabteilungsleiter, Kreiswalter und Kreisobmann. Nachkriegszeit: 2 Jahre Internierung; 13.7.1950 Säuberungsurteil der Spruchkammer Koblenz: Belasteter ("überaus aktiver Kämpfer für den Nationalsozialismus in gehobener Stellung, ... gehässige Haltung gegenüber Gegnern der NSDAP"); 18.10.1951 Ablehnung eines Gnadengesuchs durch den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Altmeier. --- [Daten übernommen aus: Maier, Franz: Biographisches Organisationshandbuch der NSDAP und ihrer Gliederungen im Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz. Mainz [u.a.] : Verlag v. Hase & Koehler, 2007. (Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz; 28)]
Quellen
  • Landeshauptarchiv Koblenz Best. 403 Nr. 16735, Best. 860 Nr. 748. -
GND-Nr. 1051182255
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkc0017
Zuletzt bearbeitet:30.06.2009
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche