Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Schall, Hans Alphons Heinrich / 1902-1976

Geburtsdatum26.04.1902
GeburtsortLandau in der Pfalz
Sterbedatum02.07.1976
SterbeortNeustadt an der Weinstraße
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Herkunft: Sohn des Kaufmanns Heinrich Schall (Teilhaber der Tabakfabrik Mayr & Co., Landau). - Familienstand: verheiratet. - Religion: katholisch. - Beruf: Kaufmann in Landau (selbständiger Vertreter); 1.10.1941-1943 Wehrdienst bei den Panzerjägern und im Heimat-Kraftfahrpark Mainz, zuletzt Feldwebel (kriegsbeschädigt). 1.1.-6.10.1944 Leiter der Gruppenfahrbereitschaft des Bezirks Trier. - NSDAP: 1920 Eintritt in die NSDAP (Nr. 3733); [[Anm.: In dem "Meldebogen auf Grund des Gesetzes zur Befreiung von Nationalsozialismus und Militarismus", den er am 28.8.1946 im Internierungslager Moosburg ausfüllte, gab Schall als Eintrittsdatum "1931" an, seine Migliedsnummer war ihm angeblich nicht mehr bekannt (Landesarchiv Speyer Best. R 18 Nr. A 111, Bl. 2)]] 1.5.1925-31.7.1927 Ortsgruppen-Schriftführer in Landau; 1925 zugleich Schatzmeister der NSDAP der Pfalz, bei der vorübergehenden Auflösung der Ortsgruppe Landau durch Gauleiter Wambsganß am 15.11.1925 schwer belastet; 1933-1934 Kreisamtsleiter und Kreisadjutant in Landau; 1934 Eintritt in das NSKK, 1937 Obersturmführer; 7.10.1944 Ausschluss aus der NSDAP durch den Kreisleiter von Trier Albert Müller, da er als Fahrbereitschaftsleiter des Bezirks Trier die Stadt ohne Erlaubnis verlassen hatte, als sie vorübergehend unter Beschuss lag; dagegen Einspruch Schalls. Nachkriegszeit: 15.5.1945-17.6.1947 Internierung in Moosburg, wegen Haftunfähigkeit entlassen, danach wohnhaft in Hambach; 11.11.1948 Säuberungsurteil der Spruchkammer Neustadt: Minderbelasteter. --- [Daten übernommen aus: Maier, Franz: Biographisches Organisationshandbuch der NSDAP und ihrer Gliederungen im Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz. Mainz [u.a.] : Verlag v. Hase & Koehler, 2007. (Veröffentlichungen der Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz ; 28)]
Quellen
  • Bundesarchiv Best. NS 51 Nr. 210. - Landesarchiv Speyer Best. H 91 Karteikarten "Schall, Hans" und "Dittmar, Fritz", Best. R 18 Nr. A 111. -
GND-Nr. 1051185661
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkc0253
Zuletzt bearbeitet:30.06.2009
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche