Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Emecho / von Clotten / 1190-1263

Geburtsdatumum 1190
GeburtsortKlotten
Sterbedatum30.10.1263
SterbeortBrauweiler / Pulheim
WirkungsorteBrauweiler / Pulheim
Berufe/StellungenMönch ; Abt
FachgebieteKirche
Biogramm Er stammte aus dem niederen Klottener Adel, war Benediktiner-Mönch und von 1237 bis zu seinem Tode Abt im Kloster Brauweiler bei Köln. Er war bemüht, dem Kloster größeren Besitz zuzuführen. Wegen der finanziellen Verhältnisse erwirkte er von Erzbischof Konrad v. Hochstaden das Verbot, nicht mehr als 40 Mönche aufnehmen zu müssen. Mit den Klostervögten in Klotten und Mesenich beurkundete er, um jeder Übervorteilung des Klosters und jeder Benachteiligung der Klosterleute zuvor zu kommen, was ihnen für die Wahrnehmung der Vogteigeschäfte zustehen soll. Wegen der wirtschaftlichen Lage wurde im Jahre 1255 in einem neuen Vertrag der Besitz des Abtes und des Konventes auf Drängen des Konvents mit dem Einverständnis des Erzbischof gegen den Willen des Abtes getrennt, damit der gesamte Klosterbesitz nicht nur einer Person unterstand. Die Folge davon war, dass nur noch Äbte mit großem Vermögen und Kenner weltlicher Geschäfte gewählt wurden, die Würdigkeit und Wissenschaft dagegen nicht mehr den Ausschlag gaben. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Klein, Geschichte der Benediktiner-Abtei Brauweiler, 1924
  • [Heimatjahrbuch des Kreises Cochem Zell, ab 1985, jährl.], 1986, 76/7, in: Heimat : Beilage der Rhein-Zeitung für Schule u. Elternhaus, v. März 1977
  • Reckers, Chronik von Brauweiler, 1868
  • [Friderichs, Alfons: Klotten und seine Geschichte, (Schriftenreihe: Ortschroniken des Trierer Landes, Bd. 29), Briedel, 1997] 409/11 (m. Abb)
  • ders. Wappen 50/1.
GND-Nr. 189518464
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0143
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Germania sacra
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche