Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Reitz, Rosa / 1874-1935

Geburtsdatum08.02.1874
GeburtsortErnst / Landkreis Cochem-Zell
Sterbedatum15.02.1935
SterbeortKoblenz
Berufe/StellungenÄbtissin
FachgebieteKirche
Biogramm Am 15.11.1893 verließ sie Ernst, um Ordensschwester zu werden u. trat in die Genossenschaft der Schwestern vom Heiligen Geist (Marienhof) in Koblenz ein. Vor 1919 war sie Oberin des Josefinenstiftes in Koblenz-Lützel. Das außerordentliche Generalkapitel vom 8.9.1919 berief sie an die Spitze der Genossenschaft für 15 Jahre. In schwerer Zeit wurde sie mit dem verantwortungsvollen Amt der Generaloberin betraut. Ihr war die Aufgabe gestellt, die Kongregation durch die Nachkriegsjahre des 1. Weltkrieges zu führen. 1913 geriet das Mutterhaus infolge der Entwertung der deutschen Mark in große finanzielle Schwierigkeiten, die Mutter R. mit der Unterstützung der Stadt Koblenz u. des Caritasverbandes Freiburg u. Trier zu meistern wusste. Das Anwachsen der Mitgliederzahl der Genossenschaft ermöglichte ihr 1922 die Übernahme der Pflegetätigkeit im Landeskrankenhaus in Homburg (Saar). Am 18.11.1926 konnte sie das Heiliggeistkloster in Trier eröffnen. Ein verheerendes Großfeuer brach am 4.6.1929 im Mutterhaus in Koblenz aus, dem der Dachstuhl u. die Räume des dritten Stockwerkes zum Opfer fielen; das anstoßende Krankenhaus konnte gerettet werden. Hier galt es wieder den Aufbau u. die Erweiterung voran zu treiben. Im Oktober 1929 übernahm sie das neuerrichtete Heiliggeist-Krankenhaus in Saarbrücken u. im Mai 1934 öffnete das Erholungs- u. Altersheim in Bad Salzig seine Tore. Nach ihrem Tode wurde sie auf dem Konventsfriedhof in Koblenz beigesetzt. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Festschrift zum 100-jährigen Bestehen der Genossenschaft der Schwestern vom Heiligen Geist, 1857-1957, Koblenz 1957, S. 28/30
  • Schriftl. Mitteilung von Schwester Eva Maria vom Marienhof in Koblenz, v. 1.10.2001.
GND-Nr. 1051198593
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0786
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche