Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Reineri, Nikolaus / 1639-1713

Geburtsdatum17.07.1639
GeburtsortZell-Kaimt
Sterbedatum12.01.1713
SterbeortZell-Kaimt
Berufe/StellungenAbgeordneter
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Beziehungen (Link)Reineri, Matthias / 1595-1671
Biogramm Er war der Sohn des langjährigen Landtagsdeputierten Matthias Reineri und seiner Ehefrau Margaretha Hensel. - N.R. heiratet 1667 die Maria Berres, mit der er 12 Kinder hatte; er wird 1688 als Schöffe u. Synodale in Kaimt genannt, von 1684 bis nach 1701 ist er im Zeller Stadtrat, von 1686 bis nach 1708 Gerichtsschöffe und von 1695 bis 1702 Stadtschreiber in der Stadt Zell. Im Jahre 1701 vertrat er das Amt Zell beim kurtrier. Landtag. Zudem war er von 1666 bis 1704 Verwalter des Wadgassener Klosterhofes in Kaimt. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3 / Verf. dieses Artikels: Karl-Josef Gilles]
Quellen
  • Gilles, Karl-Josef: Die Geschichte der Stadt Zell bis 1816, (Schriftenreihe: Ortschroniken des Trierer Landes, Bd. 28), Trier 1997, S. 297 ff.
GND-Nr. 1051198518
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0781
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche