Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Schneck, Johann Adam / 1755-1835

Geburtsdatum21.12.1755
Sterbedatum12.08.1835
SterbeortZell (Mosel)
Berufe/StellungenPfarrer / Katholische Kirche
FachgebieteKirche
Werke (Auswahl)Ölgemälde von Pfarrer J.A.Sch. m. Orden im Pfarrhaus in Zell ; Gedenktafel in der Zeller Friedhofskapelle.
Biogramm Sohn des Winzers Nikolaus Sch. (geb. 21.7.1703 in Zell) u. Anna Maria Kropp, "gutgestellte u. wohlhabende Bürger". - Besuch der Volksschule in Zell, ab 1766/71 Lateinschule der Franziskaner-Minoriten in Merl, zweijähriges Philosophiestudium an der Universität in Trier, Abschlussprüfung am 25.9.1772. Während dieser Zeit war er Zögling (Alumne) im Bischöflichen Priesterseminar in Trier, dadurch geprägt nahm er 1773 das Studium der Theologie auf. Am 13.6.1778 Diakonenweihe durch Weihbischof v. Hontheim u. am 27.2.1779 die Priesterweihe. Zunächst Vikar in der Augustiner-Chorherrenabtei in Springiersbach, welches seelsorglich von Zell aus versorgt wurde war er gleichzeitig Kaplan von Zell. Von 1784/90 hatte er, angestellt vom Zeller Stadtrat, die geistl. Schullehrerstelle inne. Ab 27.4.1790 übernahm er die Pfarrstelle in Zell. Durch das Konkordat von 1801 wurde Zell Hauptpfarrei im Bistum Aachen. u. J.A.Sch. Kantonspfarrer mit Zell, Kaimt, Merl, Neef, Briedel, Beilstein, Senheim, Grenderich, Mittelstrimmig, Blankenrath, Mastershausen u. Peterswald. Durch ein kaiserl. Dekret von 1808 wurde ihm der ehemal. Domhof, der durch die Säkularisierung zum Nationalgebäude geworden war, als Pfarrwohnung zugewiesen. Nach 23 Jahren wurde 1824 die Pfarrei Zell von Aachen der Diözese Trier wieder zugeführt. Nach vielen Auseinandersetzungen mit Landrat Moritz u. Bürgermeister Coll, die Kirchenrechnungen zu prüfen hatten, wurde er 1827 Dechant des neuen Dekanates Zell mit 21 Pfarreien in den Grenzen des Altkreises Zell. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Handschriftl. Quellen in der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars u. dem BA in Trier, 1982 Zulassungsarbeit für das Abschlussexamen des Pastoralkurses des Bischöflichen Priesterseminars in Trier von Ernst Schneck, in: Heimatjahrbuch des Kreises Cochem Zell, 1988, 62/6.
GND-Nr. 1051199670
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0860
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche