Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Altmeier, Peter / 1899-1977

Geburtsdatum12.08.1899
GeburtsortSaarbrücken
Sterbedatum28.08.1977
SterbeortKoblenz
WirkungsorteMainz ; Neuwied ; Montabaur ; Koblenz
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Regierungschef
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Beziehungen (Link)Altmeier, Hanns / 1906-1979
Werke (Auswahl)Nachlass: im Landeshauptarchiv Koblenz
Biogramm Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mitglied der Beratenden Landesversammlung
  • Mandate: Mandat 1. Wahlperiode: Regierungsbezirk Montabaur
  • Mandat 2. Wahlperiode: Wahlkreis 5, Listenplatz 1
  • Mandat 3. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 1
  • Mandat 4. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 1
  • Mandat 5. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 1
  • Mandat 6. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 1
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: Volksschule, Handelsschule, 1913-1916 kaufmännische Ausbildung, 1917-1918 Teilnahme am Ersten Weltkrieg, bis Ende Juni 1919 französische Kriegsgefangenschaft, Kaufmannslehrling, Angestellter, Geschäftsführer, Prokurist im Lebensmittelhandel, bis 1946 Gesellschafter eines mittelrheinischen Großhandelsbetriebs, 1947-1949 Gesellschafter Der Westen GmbH, Neuwied
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1919 Beginn der politischen Tätigkeit im Zentrum
  • Vorsitzender der Windthorstbünde im Regierungsbezirk Koblenz Vorstandsmitglied des Zentrums Stadt und Bezirk Koblenz
  • 1929-1933 Mitglied des Stadtrats Koblenz für das Zentrum
  • Mitbegründer der CDU Rheinland-Pfalz
  • 1945 Mitglied des Bürgerrats Koblenz
  • 1946-1947 Regierungspräsident von Montabaur
  • 1947-1966 Landesvorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz
  • 09.07.1947-18.05.1969 Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz
  • 09.04.1948-18.05.1967 Minister für Wirtschaft und Verkehr
  • 20.10.1949-13.06.1951 Minister des Innern
  • 1948 und 1949 Vorsitzender der beiden Rittersturzkonferenzen in Koblenz 1949 Mitglied der 1. Bundesversammlung, 1959 Mitglied der 3. Bundesversammlung, 1964 Mitglied der 4. Bundesversammlung, 1969 Mitglied der 5. Bundesversammlung
  • 1954 / 55 und 1965 / 66 Präsident des Deutschen Bundesrats bis 1971 Vorsitzender des Verwaltungsrats des ZDF
  • 04.06.1947-17.05.1971 (1.-6. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 1. Wahlperiode: 18.05.1947-09.07.1947 Fraktionsvorsitzender der CDU
  • Vorsitzender Ernährungs- und Versorgungsausschuss, Mitglied Ältestenrat, Kulturpolitischer Ausschuss
  • Ehrungen: Ehrenbürger von Koblenz (1959), Dijon (1963) und Mainz (1965), Ehrendoktor der Universität Mainz, Ehrensenator der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, Großes Bundesverdienstkreuz (1954), Leibniz-Medaille der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (1969).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
  • Quellen
    • Altmeier, Peter: Reden 1946 - 1951, ausgew. und hg.von Graß, Karl Martin/ Heyen, Franz-Josef, Boppard 1979
    • Baumgart, Winfried: Altmeier, Peter, in: Becker, Winfried et al. (Hrsg.): Lexikon der Christlichen Demokratie in Deutschland, Paderborn 2002, S. 178 Beck, Hans: Wilhelm Dröscher 1920 - 1977, Bonn 1977
    • Hexemer, Hans-Peter (Red.): 60 Jahre Parlament in Rheinland-Pfalz, Mainz 2007, S. 55
    • Heyen, Franz-Josef: Peter Altmeier (1899 - 1977). Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, in: ders. (Hrsg.): Rheinland-Pfalz entsteht. Beiträge zu den Anfängen des Landes Rheinland-Pfalz in Koblenz 1945 - 1951, Boppard 1984, S. 199 - 208
    • Hirschner, Fritz: Aus dem Chaos zum Land mit Zukunft. Peter Altmeier und das Werden von Rheinland-Pfalz, 2. Aufl., Neuwied 1975
    • Morsey, Rudolf: Peter Altmeier, in: Ziegler, Hannes (Hrsg.): Politiker in Rheinland-Pfalz: Unsere Ministerpräsidenten, Annweiler 2002, S. 39 - 53
    • Schütz, Wolfgang: Koblenzer Köpfe. Personen der Stadtgeschichte, 2. Aufl. o. O. 2005, S. 40 f.
    • Schumacher, Martin (Hrsg.): MdB. Volksvertretung im Wiederaufbau 1946 - 1961. Bundestagskandidaten und Mitglieder der westzonalen Vorparlamente. Eine biographische Dokumentation, Düsseldorf 2000, S. 9
    • Simon, Bernhard: Die Abgeordneten der 1. Wahlperiode des rheinland-pfälzischen Landtags vom 18. Mai 1947 - 17. Mai 1951, in: Rheinland-Pfalz entsteht. Beiträge zu den Anfängen des Landes Rheinland-Pfalz in Koblenz 1945 - 1951, hrsg. v. Franz-Josef Heyen, Boppard 1984, S. 127 - 184, S. 137
    • Stadtarchiv Koblenz
    • Koblenzer Köpfe, 2002
    • Rhein-Zeitung, Ausg. CA. - (2006), vom 31.11., Beilage
    • Rhein-Zeitung, Ausg. BK.- (2007), 156 vom 09.07., S.3
    • Huber, Wilhelm: Das Mainz-Lexikon. - Mainz : Schmidt, 2002. - ISBN 3-87439-600-2
    Quellen (WWW)
    GND-Nr. 118648519
    Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0008
    Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
    Weitere Informationen:
    Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
    von: Altmeier, Peter / 1899-1977
    Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
    über: Altmeier, Peter / 1899-1977
    Gemeinsame Normdatei
    Deutsche National-Bibliothek
    Wikipedia
    Wikimedia
    HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
    HEBIS - Verbundkatalog Hessen
    B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


    Ausgabeformat wechseln

    Standardanzeige
    Mobilanzeige
    Kategorienanzeige
    Fliesstext
    Mobilanzeige 2

    Neue Suche