Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Billen, Adolf / 1911-1979

Geburtsdatum17.06.1911 [⇒ 2021 - 110. Geburtstag]
GeburtsortKaschenbach
Sterbedatum11.08.1979
SterbeortBitburg
WirkungsorteMainz ; Kaschenbach ; Bitburg
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Gutsherr
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Landwirtschaft
Beziehungen (Link)Billen, Michael / 1955-
Biogramm Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mandate: Mandat 2. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 6
  • Mandat 3. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 2
  • Mandat 4. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 2
  • Mandat 5. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 2
  • Mandat 6. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 2
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1917-1924 Volksschule, 1924-1927 Handelsschule, 1927-1928 Schule in Belgien, Landwirtschaftsschule in Bitburg, Tätigkeit im elterlichen Landwirtschaftsbetrieb, 1941-1945 Kriegsdienst und amerikanische Kriegsgefangenschaft, 1947 Übernahme des elterlichen Betriebs, 1956 Landwirtschaftsmeister, 1976 Ernennung zum Ökonomierat
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1937 Mitglied der NSDAP
  • 1951 Mitglied der CDU
  • nach 1945 Mitglied des Gemeinderats Kaschenbach
  • Bürgermeister von Kaschenbach
  • Zweiter Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Bitburg
  • Mitglied des CDU-Bezirksvorstands Trier
  • 1959 Mitglied der 3. Bundesversammlung
  • 1960 Zweiter und 1964-1979 Erster Kreisdeputierter des Kreises Bitburg bzw. Bitburg-Prüm
  • Tätigkeit in landwirtschaftlichen Fachverbänden
  • 1947-1961 Vorsitzender des Verbands Rheinischer Glanviehzüchter, 1975 ehrenamtlicher Richter beim Bundesgerichtshof
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 18.05.1951-17.05.1971 (2.-6. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 2. Wahlperiode: Mitglied Agrarpolitischer Ausschuss, Grenzlandausschuss
  • 3. Wahlperiode: Mitglied Agrarpolitischer Ausschuss, Grenzlandausschuss
  • 4. Wahlperiode: Mitglied Agrarpolitischer Ausschuss, Grenzlandausschuss
  • 5. Wahlperiode: Mitglied Grenzlandausschuss, Haushalts- und Finanzausschuss
  • 6. Wahlperiode: Vorsitzender Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau (ab 14.05.1968), Mitglied Haushalts- und Finanzausschuss
  • Ehrungen: Bundesverdienstkreuz Erster Klasse (1967), Auszeichnungen von Berufs-, Wirtschafts- und Kommunalverbänden.- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
  • Alternatives o. ergänzendes Biogramm Gutsbesitzer. - A lernte den Beruf des Landwirtschaftsmeisters. Nach Teilnahme am Zweiten Weltkrieg wurde er Mitglied des Gemeinderates Kaschenbach und des Amtsrates Wolsfeld sowie Bürgermeister in Kaschenbach. 1951 trat er der CDU bei. 1960 wurde er Zweiter und war 1964-1979 Erster Kreisdeputierter im Landkreis Bitburg bzw. Bitburg-Prüm. 1951-1971 Mitglied des Landtages Rheinland-Pfalz, wo er besonders im Grenzland-, Haushalts- und Finanzausschuß und 1968-1971 auch als Vorsitzender des Agrarpolit. Ausschusses wirkte. B nahm maßgebenden Einfluß auf den Wiederaufbau und die wirtschaftl. Entwicklung seiner Heimat. 1947-1961 war er zudem Vorsitzender des Glanviehzüchterverbandes und in einer ganzen Reihe v. Berufsverbänden tätig. - 1975 wurde B ehrenamtl. Richter beim Bundesgerichtshof. 1967 erhielt er das Bundesverdienstkreuz und in der Folge verschiedene Auszeichnungen v. Berufs-, Wirtschafts- und Kommunalverbänden. 1976 Ernennung zum Ökomomierat. - *Heirat: 1948 mit Anneliese Wollscheid. - --- [Daten übernommen aus: Eduard Lichter, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
    Alternatives o. ergänzendes Biogramm Vater des Politikers Michael Billen (1955-)
    Quellen
    • Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon, Trier 2000, S. 31
    • Heidi Mehl-Lippert, Doris Maria Peckhaus: Abgeordnete in Rheinland-Pfalz 1946-1987 - Biographisches Handbuch, Mainz 1991, 154
    • Ökonomierat Adolf B geehrt; in: Trierischer Volksfreund, v. 18.06.1976
    • Ökonomierat A. B, Kaschenbach 65 Jahre; in: Rhein. Bauernzeitung v. 19.06.1976
    GND-Nr. 1051206561
    Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0054
    Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
    Weitere Informationen:
    Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
    über: Billen, Adolf / 1911-1979
    Gemeinsame Normdatei
    Deutsche National-Bibliothek
    Wikipedia


    Ausgabeformat wechseln

    Standardanzeige
    Mobilanzeige
    Kategorienanzeige
    Fliesstext
    Mobilanzeige 2

    Neue Suche