Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Fürst, Irmgard / 1964-

Geburtsdatum18.02.1964
GeburtsortFrankfurt am Main
WirkungsorteMainz ; Ralingen ; Trier ; Ralingen-Wintersdorf
Berufe/StellungenWeibliche Abgeordnete ; Politikerin
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: SPD
  • Mandate: Mandat 15. Wahlperiode: Nachfolgerin des ausgeschiedenen Abgeordneten Nink, Manfred (Landesliste, Platz 22)
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1970-1973 Waldorfschule Frankfurt am Main, 1973-1977 Deutschschweizer Schule Locarno / Tessin, 1977-1978 Scuola Media, Tessin, 1978-1979 Scuola Media, Cannobio (Italien), 1979-1981 Scuola Magistrale, Verbania (Italien), Ausbildung zur Erzieherin, 1981-1984 Ausbildung zur Arzthelferin in Schopfheim, 1984-1986 Mittlere Reife, 1986-1989 Agrarwissenschaftliches Gymnasium Ettlingen, Abitur, 1989-1991 Studium Linguistische Datenverarbeitung und 1991-1997 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Trier, 2010-2011 Ausbildung zum Gesundheitscoach
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1986 Mitglied der SPD
  • 1999 Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Ralingen
  • 1999, 2003-2007 Mitglied des Verbandsgemeinderats Trier-Land, Fraktionsvorsitzende
  • 1999, 2004 Mitglied des SPD-Kreisvorstands Trier-Saarburg, stellvertretende Kreisvorsitzende
  • 2004-2009 Mitglied des Ortsbeirats Wintersdorf
  • 2000-2008 Schöffin am Jugendschöffengericht, Amtsgericht Trier, 2004-2009 Mitglied des Kreisrechtsausschusses im Kreis Trier-Saarburg
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 28.10.2009-17.05.2011 (15. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 15. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Petitionsausschuss, Strafvollzugskommission, Enquete-Kommission "Integration und Migration".- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
GND-Nr. 1137714522
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0195
Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche