Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Kohns, Josef / 1900-1988

Geburtsdatum08.11.1900
GeburtsortKoblenz
Sterbedatum28.10.1988
SterbeortBornheim / Landkreis Alzey-Worms
WirkungsorteMainz ; Bleialf ; Pettingen (Luxemburg) ; Esch an der Alzette ; Bad Kreuznach ; Mayen
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Jurist ; Bürgermeister ; Landrat
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Recht
Werke (Auswahl)Der Gegenstand des Herausgabeanspruches bei der römischen condictio und der modernen Bereicherungsklage, Diss., Köln 1928
Biogramm Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mandate: Mandat 5. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 6
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: Volksschule, Abitur am Gymnasium Köln-Lindenthal, Teilnahme am Ersten Weltkrieg, Studium der Volks- und Betriebswirtschaft, Diplomexamen, Lehre bei einer Bank, Studium der Rechtswissenschaft, Promotion zum Dr. jur., Tätigkeit in der Verwaltung, Kreisrechtsrat bei der Kreisverwaltung Kreuznach
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1919-1933 Mitglied des Zentrums
  • 1930 Amtsbürgermeister von Bleialf
  • 1934 Mitglied der Nationalsozialistischen Volkswohlfahrt
  • 1937 Mitglied des Reichsbunds der Deutschen Beamten
  • 1938 Mitglied der NSDAP (rückdatiert auf 1937)
  • 1941 Bürgermeister von Pettingen (Luxemburg)
  • 1943-1944 Bürgermeister von Esch (Alzette)
  • 1944-1945 kommissarischer Bürgermeister von Bad Kreuznach
  • 1945 von der US-Armee als Dezernent bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach eingesetzt
  • Gründungsmitglied der CDU
  • 26.06.1946 Spruch der Bereinigungskommission: Entlassung aus dem Amt ohne Pension
  • 06.11.1947 Säuberungsspruch der Rechtsmittelabteilung der Spruchkammer Koblenz: Mitläufer, Kürzung der Dienstbezüge um 10 % für 1 Jahr
  • 1951-1963 Landrat in Mayen
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 18.05.1963-17.05.1967 (5. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 5. Wahlperiode: Mitglied Rechtsausschuss, Sonderausschuss Verwaltungsreform.- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
  • GND-Nr. 125613431
    Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0371
    Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
    Weitere Informationen:
    Gemeinsame Normdatei
    Deutsche National-Bibliothek
    Wikipedia
    Wikimedia
    HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
    HEBIS - Verbundkatalog Hessen
    B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


    Ausgabeformat wechseln

    Standardanzeige
    Mobilanzeige
    Kategorienanzeige
    Fliesstext
    Mobilanzeige 2

    Neue Suche