Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Maximini, Alfons / 1952-

Geburtsdatum19.01.1952 [⇒ 2022 - 70. Geburtstag]
GeburtsortKonz
WirkungsorteMainz ; Trier ; Koblenz ; Bad Kreuznach ; Konz
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Maschinenbauingenieur
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Technik allgemein
Biogramm Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: SPD
  • Mandate: Mandat 15. Wahlperiode: Direktmandat im Wahlkreis 26, Konz / Saarburg
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1957-1966 Volksschule, 1966-1972 Lehre und Tätigkeit als technischer Zeichner, 1969-1972 Berufsaufbauschule, Fachabitur (zweiter Bildungsweg), 1972-1973 Bundeswehr, 1973-1976 Studium Allgemeiner Maschinenbau / Versorgungstechnik an der Fachhochschule Trier, Abschluss als Diplom-Ingenieur (Fachhochschule), 1976-1979 Planungsingenieur in einem Ingenieurbüro in Koblenz, 1979-2003 Tätigkeit bei Rheinisch-Westf. Elektrizitätswerk Energie Trier bzw. Bad Kreuznach
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1970 Mitglied der SPD
  • 1970-1979 Juso-Arbeit und Mitglied im Kreisvorstand der Jusos Trier-Saarburg
  • 1979 Mitglied und 1983 Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Konz
  • 1979 Mitglied im Unterbezirksvorstand bzw. im Kreisverband Trier-Saarburg
  • 1989 Mitglied und 2000 Fraktionsvorsitzender im Kreistag Trier-Saarburg
  • 1999 Mitglied des Kreisausschusses des Kreistags Trier-Saarburg
  • Vorstandsmitglied des SPD-Kreisverbands Trier-Saarburg
  • Mitglied im Verwaltungsrat der Sparkasse Trier, der Arbeiterwohlfahrt, der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr, bei ver.di
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 18.05.2006-17.05.2011 (15. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 15. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Medien und Multimedia, Ausschuss für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz, Enquete-Kommission "Klimawandel"
  • Ehrungen: Verdienstmedaille des Landes (2013).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
  • GND-Nr. 1135592098
    Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0456
    Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
    Weitere Informationen:
    Gemeinsame Normdatei
    Deutsche National-Bibliothek
    Wikipedia


    Ausgabeformat wechseln

    Standardanzeige
    Mobilanzeige
    Kategorienanzeige
    Fliesstext
    Mobilanzeige 2

    Neue Suche