[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Schneider-Forst, Angela / 1963-

Andere NamensformenSchneider, Angela / 1963- [Früherer Name]
Geburtsdatum19.05.1963
GeburtsortEllar
WirkungsorteMainz ; Montabaur ; Irmtraut ; Bad Marienberg (Westerwald) ; Westerburg
Berufe/StellungenWeibliche Abgeordnete ; Verwaltungswirtin
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Öffentliche Verwaltung
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mandate: Mandat 13. Wahlperiode: Bezirksliste 1, Listenplatz 4
  • Mandat 14. Wahlperiode: Bezirksliste 1, Listenplatz 3
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1969-1973 Grundschule Irmtraut, 1973-1979 Realschule Rennerod, Mittlere
  • Reife, 1982 Abitur am Gymnasium Westerburg, 1982-1985 Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Rheinland-Pfalz in Mayen, Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin (Fachhochschule), 1985-1996 Beamtin bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, 1985-1990 Sachbearbeiterin Denkmalpflege und Dorferneuerung, 1991-1992 Geschäftsführerin der Gleichstellungsstelle, 1993-1996 Gleichstellungsbeauftragte für den Westerwaldkreis, 2006-2011 Sachbearbeiterin beim Westerwaldkreis (Rechtsamt), 2011 befristete Dienstunfähigkeit aus gesundheitlichen Gründen
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1983 Mitglied der CDU und Junge Union
  • 1989-1991 Mitglied des Gemeinderats Irmtraut
  • 1989-1991 Dritte Beigeordnete der Ortsgemeinde Irmtraut
  • 1995 stellvertretende Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Bad Marienberg
  • 1997 Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Westerburger Land
  • 1999-2009 Mitglied des Verbandsgemeinderates Westerburg
  • 1984 Mitglied im Westerwald-Verein, 1988 Mitglied im Deutschen Jugendherbergswerk, 1997-2009 Vizepräsidentin des Partnerschaftsverbands Rheinland-Pfalz / Burgund, Mitglied im Trägerverein des Europa-Hauses Marienberg, im Kuratorium des internationalen Bundes (iB), Verbund Rheinland-Rheinhessen, im Weißen Ring, im Caritasverband und Caritasrat Westerwald, im Landesjugendhilfeausschuss, der Europaunion, im Kreisvorstand des Deutschen Beamtenbunds, bei Kommunalgewerkschaft für Beamte und Arbeitnehmer, weitere Vereins- und Fördermitgliedschaften
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 20.05.1996-17.05.2006 (13.-14. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 13. Wahlperiode: stellvertretende Vorsitzende Ausschuss für Kultur, Jugend und Familie, Schriftführende Abgeordnete, Mitglied Ausschuss für Frauenfragen
  • 14. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Bildung und Jugend, Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Enquete-Kommission "Jugend und Politik"
  • Ehrungen: Goldene Ehrennadel des Partnerschaftsverbands Rheinland-Pfalz / Burgund (2009).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
GND-Nr. 1136978194
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0635
Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Schneider-Forst, Angela / 1963-
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche