Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Rogel, Hildegard / 1937-

Geburtsdatum04.03.1937
GeburtsortSchweinfurt
WirkungsorteMainz ; Kaiserslautern
Berufe/StellungenWeibliche Abgeordnete ; Gymnasiallehrerin
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Bildung. Erziehung
Biogramm Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: SPD
  • Mandate: Mandat 12. Wahlperiode: Direktmandat im Wahlkreis 43, Kaiserslautern I
  • Mandat 13. Wahlperiode: Direktmandat im Wahlkreis 43, Kaiserslautern I
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: Gymnasium in Schweinfurt, 1956 Abitur, Studium der Germanistik, Geschichte und Theologie an der Universität Würzburg, 1963 Erstes und 1965 Zweites Staatsexamen für den höheren Schuldienst in Lüneburg, 1965-1969 Lehrerin am Landschulheim Marienau, 1969-1991 Lehrerin an Gymnasien in Kaiserslautern
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1970 Mitglied der SPD
  • 1970-1980 Unterbezirksvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen
  • 1977-2004 Mitglied des Stadtrats Kaiserslautern
  • 1979-1987 stellvertretende Vorsitzende und 1987-1999 Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion
  • Mitglied im SPD-Landesausschuss
  • kooptiertes Mitglied im SPD-Unterbezirksvorstand und im SPD-Stadtverbandsvorstand
  • Erste Vorsitzende im Trägerverein Frauenzuflucht Kaiserslautern, 2010 Zweite Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbunds Kaiserslautern-Kusel e. V., Mitglied im Vorstand der Bau AG Kaiserslautern, im Aufsichtsrat der Gasanstalt Kaiserslautern, im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Kaiserslautern, Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 21.05.1991-17.05.2001 (12.-13. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 12. Wahlperiode: Schriftführende Abgeordnete, Mitglied Kulturpolitischer Ausschuss
  • 13. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Arbeit, Soziales und Gesundheit, Ausschuss für Kultur, Jugend und Familie
  • Ehrungen: Freiherr-vom-Stein-Plakette (2001).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
  • GND-Nr. 1138206466
    Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0556
    Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
    Weitere Informationen:
    Gemeinsame Normdatei
    Deutsche National-Bibliothek
    Wikipedia


    Ausgabeformat wechseln

    Standardanzeige
    Mobilanzeige
    Kategorienanzeige
    Fliesstext
    Mobilanzeige 2

    Neue Suche