Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Trees, Hans / 1925-2005

Andere NamensformenTrees, Johann Peter / 1925-2005
Geburtsdatum04.07.1925 [⇒ 2020 - 95. Geburtstag]
GeburtsortNeuwied-Engers
Sterbedatum23.10.2005
SterbeortNeuwied
WirkungsorteMainz ; Neuwied ; Koblenz ; Neuwied-Engers
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Bürgermeister
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: SPD
  • Mandate: Mandat 4. Wahlperiode: Nachfolger der ausgeschiedenen Abgeordneten Seppi, Elfriede (Wahlkreis 1, Listenplatz 2)
  • Mandat 5. Wahlperiode: Wahlkreis 1, Listenplatz 1
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: Volksschule, kaufmännische Schule Neuwied, kaufmännische Lehre, Kaufmannsgehilfenprüfung, kaufmännischer Angestellter, 1943-1945 Reichsarbeitsdienst und Kriegsdienst, 1945-1966 Angestellter bzw. Beamter beim Arbeitsamt Neuwied, 1951 Zweite Verwaltungsprüfung, 1952-1953 Akademie der Arbeit in Frankfurt am Main, Verwaltungs-Akademie Koblenz, 1966-1970 stellvertretender Direktor, 1961 Leiter der Arbeitsvermittlung beim Arbeitsamt Neuwied, 1964 Direktor des Arbeitsamts Neuwied, Verwaltungsoberinspektor
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1946 Mitglied der SPD stellvertretender Vorsitzender der Jusos Rheinland / Hessen-Nassau
  • Mitglied des Landesausschusses der Jusos Rheinland-Pfalz
  • SPD-Ortsvereinsvorsitzender
  • 1946-1952 ehrenamtlicher Geschäftsführer des SPD-Kreisverbands Neuwied
  • 1947 Mitglied des SPD-Kreisvorstands
  • 1952 Mitglied des Kreistags Neuwied
  • 1952-1970 Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Neuwied
  • 1956-1964 Amtsvertreter und Amtsbeigeordneter des Amts Engers
  • 1956-1964 Beigeordneter des Amts bzw. der Verbandsgemeinde Engers
  • 1956 Vorstandsmitglied des SPD-Bezirks Rheinland / Hessen-Nassau
  • 1960-1966 Mitglied des Stadtrats Engers
  • 1960-1964 Erster Beigeordneter und 1964-1979 ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Engers
  • 1964 Mitglied der 4. Bundesversammlung
  • 1964-1974 Erster Kreisdeputierter, 1974-1979 Zweiter Kreisdeputierter, 1979 Erster Kreisdeputierter als politischer Vertreter des Landrats, 1981-1983 Führung der Amtsgeschäfte
  • 1966-1971 Amtsbürgermeister der Gemeinde Engers
  • 1969 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Neuwied-Altenkirchen
  • 1971-1990 hauptamtlicher Bürgermeister bzw. Erster Beigeordneter der Stadt Neuwied
  • 1974 Mitglied des SPD-Parteirats
  • Vorsitzender des Ortsvereins Engers und seit 1983 auch Vorsitzender des Bezirksverbands Rheinland / Hessen-Nassau der Arbeiterwohlfahrt, Vorsitzender des Ortsvereins Engers und seit 1983 auch Kreisvorsitzender des DRK, Vorsitzender des Bürgervereins Engers, des Förderwerks Jugenderholung Engers, stellvertretender Vorsitzender des Förderkreises Rommersdorf, Arbeits- und Sozialrichter, Mitglied des Landesgesundheitsrats, im Verwaltungsrat der Kreissparkasse Neuwied, des Verwaltungsrats des Arbeitsamts Neuwied, Mitglied der Planungsgemeinschaft Mittelrhein, der Vertreterversammlung des Gemeinde-Unfallversicherungs-Verbandes, des Personalausschusses des Städteverbandes
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 01.11.1959-17.05.1967 (4.-5. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 4. Wahlperiode: Mitglied Petitionsausschuss
  • 5. Wahlperiode: Mitglied Sozialpolitischer Ausschuss
  • Ehrungen: Freiherr-vom-Stein-Plakette (1972), Bundesverdienstkreuz am Bande (1975), Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille (1981), Goldenes Ehrenzeichen des Reichsbunds (1984), Bundesverdienstkreuz Erster Klasse (1985), Verdienstmedaille des DRK-Landesverbands Rheinland-Pfalz (1985), Ehrenurkunde des Landkreistags Rheinland-Pfalz für 25-jährige Tätigkeit als Kreisdeputierter (1987).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Von 1952 bis 1994 Mitglied des Kreistages und Kreisbeigeordnerter; von 1959 bis 1967 Mitglied des Landtages; von 1964 bis 1966 Stadtbürgermeister von Engers; von 1966 bis 1970 Bürgermeister des Amtes Engers; von 1971 bis 1990 Bürgermeister von Neuwied; ausgezeichnete mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, der Freiherr-vom-Stein-Plakette, dem Goldenen Ehrenzeichen Reichsbund und dem Ehrenteller der Stadt Neuwied
Quellen
  • Rhein-Zeitung, Ausg. AN. - (2005), 252 vom 29.10., S. 13
GND-Nr. 1051150531
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0720
Zuletzt bearbeitet:01.12.2015
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Trees, Hans / 1925-2005
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Trees, Hans / 1925-2005
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche