Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?

Zeltner, Philipp / 1865-1946

Geburtsdatum05.02.1865
GeburtsortMainz
Sterbedatum20.06.1946 [⇒ 2021 - 75. Todestag]
SterbeortMainz
WirkungsorteMainz
Berufe/StellungenMaler
FachgebieteMalerei. Zeichnung. Graphik
Biogramm Erlernen der Lithographie in der Kunstanstalt J. Scholz, Besuch der Akademie der Bildenden Künste in München bei Wilhelm Lindenschmid. Mehrere Semester in Karlsruhe unter Baisch und Schönleber. Militärdienst als Einjährig-Freiwilliger in Mainz. Später Zeichenlehrer an der Mainzer Kunstgewerbeschule und Betreiber einer privaten Malschule. Zahlreiche Studienreisen, u.a. nach Holland und Paris. 1898 und 1928 Ausmalung des Dortmunder Ratskellers. Viele Gaststätten und Hotels in der Umgebung von Mainz besaßen in den Foyers Wandmalereien von seiner Hand. Noch 1943 anlässlich einer Kunstausstellung in Frankfurt und Mainz wurden Bilder Zeltners gezeigt, u.a. das 1942 gemalte Bild "Brennendes Mainz" als Pendant zum 1919 von ihm gefertigten "Das goldene Mainz".
Quellen
  • Mainzer Almanach: Beiträge aus Vergangenheit und Gegenwart. - 1970/71, S. 5 - 10
  • Mainzer Rheinzeitung. - (2008), 49 vom 27.2.2008, S. 13
GND-Nr. 1020881895
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pm00002

[Bild: Stadtarchiv Mainz]
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
Wikimedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche