Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Dientzenhofer, Johann / 1663-1726

Geburtsdatum25.05.1663
GeburtsortBrannenburg- Sankt Margarethen
Sterbedatum20.07.1726
SterbeortBamberg
WirkungsorteMainz
Berufe/StellungenArchitekt
FachgebieteArchitektur. Bautechnik
Biogramm Baumeister aus Bamberg. Er leitete von 1700-05 den Bau des Lustschlosses Favorite am Mainzer Rheinufer; 1706 lieferte er den Plan für die Erweiterung des Schönborner Hofes. Sonst. Werke: Dom zu Fulda, Kloster Banz, Schloss Pommersfelden, Schloss Johannisberg/Rheingau. --- [Daten übernommen aus: Huber, Wilhelm: Das Mainz-Lexikon. - Mainz : Schmidt, 2002. - ISBN 3-87439-600-2]
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Wird oft verwechselt mit seinem Bruder, dem Baumeister Leonhard Dientzenhofer (1660-1707), der sich selbst die Namen "Johann Leonhard" zulegte.
Quellen
  • Franz, Heinrich Gerhard: Dientzenhofer, Johann. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 3, Duncker & Humblot, Berlin 1957, ISBN 3-428-00184-2, S. 649
Quellen (WWW)
GND-Nr. 118832328
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pma0114
Zuletzt bearbeitet:25.11.2002
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Neue Deutsche Biographie
Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen
Germania sacra
Einträge in archINFORM
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen
Deutsche Digitale Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche