Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Karl / von Mainz / 825-863

Geburtsdatum825-30
Sterbedatum05.06.863
SterbeortMainz
WirkungsorteMainz
Berufe/StellungenErzbischof
FachgebieteKirche
Biogramm Mainzer Erzbischof von 856-863. Er war der Neffe von Kaiser Ludwig II.; bis zu seiner Erzbischof-Wahl lebte er als Mönch im Kloster Corvey. [Mainz-bezogene Ereignisse während der Amtszeit in Stichworten:] (856) bei einem schweren Erdbeben stürzten Teile der Stadtmauer ein. Grab: Albanskloster. --- [Daten übernommen aus: Huber, Wilhelm: Das Mainz-Lexikon. - Mainz : Schmidt, 2002. - ISBN 3-87439-600-2]
GND-Nr. 137950950
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pma0282
Zuletzt bearbeitet:25.11.2002
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
Neue Deutsche Biographie
Germania sacra
Regesta Imperii


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche