Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Wedekind, Georg Christian Gottlieb von / 1761-1831

Geburtsdatum08.01.1761
Sterbedatum28.10.1831
SterbeortDarmstadt
WirkungsorteMainz
Berufe/StellungenArzt ; Jakobiner
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Er war der Bruder von "Meta Liebeskind" (s. Göttinger Universitätsmamsellen). Er wurde 1787 als Prof. der Medizin an die Universität berufen und war gleichzeitig als kurfürstlich Leibarzt tätig. Am 3. 11. 1792 wurde auf seine Initiative hin der 1. Mainzer Freiheitsbaum errichtet. 1793 wurde er frz. Hospitalarzt in Straßburg; von 1798-1808 war er als frz. Militärarzt und Prof. der Zentralschule erneut in Mainz tätig; von 1808-31 war er als Leibarzt der Großherzöge von Hessen und bei Rhein nach Darmstadt berufen worden. Grab: Darmstadt. --- [Daten übernommen aus: Huber, Wilhelm: Das Mainz-Lexikon. - Mainz : Schmidt, 2002. - ISBN 3-87439-600-2]
GND-Nr. 118845047
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pma0572
Zuletzt bearbeitet:25.11.2002
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Wedekind, Georg Christian Gottlieb von / 1761-1831
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Wedekind, Georg Christian Gottlieb von / 1761-1831
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
Allgemeine Deutsche Biographie
Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen
Gutenberg Biographics
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg
HEIDI - Katalog der UB Heidelberg
Bildarchiv Foto Marburg


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche