Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Müller, Philipp Wilbrand Jacob / 1771-1851

Geburtsdatum04.10.1771 [⇒ 2021 - 250. Geburtstag]
GeburtsortOdernheim am Glan
Sterbedatum28.03.1851
WirkungsorteOdenbach
Berufe/StellungenPfarrer / Katholische Kirche ; Entomologe
FachgebieteKirche ; Zoologie
Werke (Auswahl)Beiträge zur weiteren Kenntnis und Aufklärung der Insektengeschichte, 1803 ; Monographie der Ameisenkäfer, 1822
Biogramm Nach seinem Theologie-Studium übernahm er 1811 das Pfarramt seines Vaters Georg Friedrich Ludwig Müller; 1820 wurde er zum Dekan des Dekanats Obermoschel berufen; neben seinem Beruf als Insektenkundler engagiert und federführender Autor der "Beiträge zur weiteren Kenntnis und Aufklärung der Insektenkunde", die er 1803 mit sechs ehemaligen Schülern des Zweibrücker Gymnasiums verfaßte, um seinen Vater zu ehren; 1822 veröffentlichte er mit Gustav Kunze zusammen eine Monographie über Ameisenkäfer; sein Grab befindet sich auf dem Friedhof in Odenbach
Quellen
  • Naheland-Kalender. - 1961, S. 81-85
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1029075956
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps03108
Zuletzt bearbeitet:26.10.2011
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Mueller, Philipp Wilbrand Jacob / 1771-1851
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche