Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Lind, Gitta / 1925-1974

Andere NamensformenGracher, Rita Maria [Wirkl. Name] ; Brown, Rita [Ehename (2. Ehe)] ; Issy Pat [Pseud.]
Geburtsdatum17.04.1925 [⇒ 2020 - 95. Geburtstag]
GeburtsortTrier
Sterbedatum09.11.1974
SterbeortStarnberg
Berufe/StellungenSängerin ; Schauspielerin
FachgebieteMusik. Musikwissenschaft ; Theater. Tanz
Biogramm Nach Ausbildung zur Koloratursopranistin und Schauspielunterricht (Folkwangschule Essen) avancierte die talentierte und blendend aussehende Rundfunksängerin innerhalb kürzester Zeit zu der populärsten, führenden Schlagersängerin der fünfziger Jahre. Mit dem Lied "Weißer Holunder" erhielt B eine der ersten goldenen Schallplatten. Sie sang zusammen mit Operettenstars wie Johannes Heesters und wurde begleitet v. den führenden Rundfunk- und Tanzorchestern wie Kurt Wege. Gerne nahm die sehr selbständige Karrierefrau Gastengagements beim Stadtheater Trier an, da sie sich mit ihrer Heimatstadt immer eng verbunden fühlte, wo sie auf eigenen Wunsch auch beerdigt wurde. - *Heirat: l. mit Joachim Fuchsberger und 2. mit Stanley Brown. --- [Daten übernommen aus: Gilbert Haufs-Brusberg, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
GND-Nr. 134445325
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0164
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche