Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Beck, Karl / 1906-1985

Geburtsdatum08.10.1906
GeburtsortTrier
Sterbedatum28.07.1985
SterbeortTrier
Berufe/StellungenIngenieur
FachgebieteIndustrie. Handwerk
Werke (Auswahl)Automatisierung in Wasserwerken, München 1961 ; Fernwärmeversorgung als technisch-wirtschaftl. Aufgabe der Gemeinden, 1. und 2. Aufl, Köln 1961 bzw. 1964 ; Daneben zahlreiche wissenschaftl. Veröffentlichungen in den Zeitschriften Das Gas- und Wasserfach (1959 ff), Die Wasserwirtschaft, Neue Deliwa-Zeitschrift (1965 ff), Energie (1949), Beiträge zur kommunalen Versorgungswirtschaft, VDI-Zeitschrift 1957 ff. und in der Wochenzeitung Das Parlament (1957)
Biogramm Ingenieur. - Abitur 1926 in Wiesbaden, anschließend Praktikum und Studium des Maschinenbaus an der Technische Hochschule Hannover und Zürich. Abschlußexamen 1931 mit Auszeichnung, Promotion zum Dr. -Ing. - Zunächst wurde B als Assistent in Hannover tätig. Studienreisen nach Dänemark und Schweden. Stationen seiner fachl Aus- und Weiterbildung 1931-1945 waren (unterbrochen durch Kriegsdienst und Gefangenschaft) die Energie-, Brennstoff- und Wärmewirtschaft und der Kraftwerkbau. Oberingenieur der Berliner Kraft- und Licht AG und der Berliner Energie Bau GmbH. - 1948-1965 technischer Direktor der Stadtwerke Trier. Im Mittelpunkt standen in Trier die Aufbauarbeiten der öffentl. Verkehrseinrichtungen, der Bau der Riveristalsperre, der Ausbau der elektrischen Straßenbeleuchtung, die Umstellung der Gasversorgung v. der Eigenerzeugung auf Ferngasbezug, die Einführung des Obusverkehrs und die Änderung der Stromversorgungsanlagen. 1966/67 nahm er die Geschäftsführung des berufsständischen "Vereins Deutscher Ingenieure" in Düsseldorf wahr, dessen Vorstand er 1959-1961 angehört hatte. Als Wiederbegründer des Moselbezirksvereins dieser Einrichtung blieb er lange dessen erster Vorsitzender. - *Heirat: mit Martha Kaeppel. - --- [Daten übernommen aus: Günther Molz, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Nachruf im Trierischer Volksfreund, Nr.173/1985.
GND-Nr. 1031410929
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0063
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Beck, Karl / 1906-1985
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche