Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Clotten, Johann Michael Aloys / 1758-1829

Geburtsdatum23.07.1758
GeburtsortTrier
Sterbedatum1829
SterbeortMalborn-Echternach
WirkungsorteMalborn-Echternach
Berufe/StellungenJurist ; Kaufmann
FachgebieteRecht ; Kunsthandwerk
Werke (Auswahl)Geschichte der hl. trierischen Märtyrer. Trier o. J. (um 1810)
Biogramm Jurist und Antiquitätenhändler. - Nach Besuch des Gymnasiums und Philosophie- und Jurastudium an der Universität Trier wurde C 1787 Gräflich-Dagstuhlscher Oberamtssekretär in Wadern und unter französischer Herrschaft Friedensrichter des Kantons Wadern. Nach 1802 war er in Echternach Polizeikommissar. Seit 1814 lebte er dort als Antiquitätenhändler. Schon in jungen Jahren war sein Interesse an Relikten der Antike erwacht. Im Jahre 1778 hatte er Professor Georg Christoph Neller bei Untersuchungen der Igeler Säule assistieren dürfen, so daß er 1804 die Ehre hatte, Napoleon das Denkmal zu erklären. C sammelte und handelte mit Inschriften, Urnen, Statuetten und Münzen aus der Antike sowie mit Urkunden, Handschriften und Inkunabeln und Bildern, die aus dem ergiebigen Boden des Trierer und Luxemburger Landes stammten oder aus den Bibliotheken der vielen Klöster, die nach 1794 manchem Zugriff offenstanden. Da er sich nicht scheute, zu fälschen und Geschäftspartner hinters Licht zu führen, galt er mit Recht als "ein etwas dunkler Ehrenmann". - --- [Daten übernommen aus: Guido Groß, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Guido Groß: Clotten, in: Kurzbiographien von Mittelrhein und Moselland, Trier 1967-1975, 258 f. (mit weiteren Literaturangaben)
  • Hermann Knaus: Die Trierer Handschriften in Gent, in: Handelingen der Maatschappi voor Geschiedenis en Oudheidkunde te Gent. Nieuwe Reeks 16 (1962) 1-17
  • Paul Spang: Aus dem Schlußkapitel der Geschichte der Bibliothek der Abtei Echternach. V den "kleinen Maugérards" und der Mission des Pierre Lammens in Paris, in: Kurtrierisches Jahrbuch, 1961 ff, 8 (1968) 218-227.
GND-Nr. 1051207428
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0199
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Germania sacra


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche