Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Busse, Ernst / 1897-1952

Geburtsdatum24.01.1897 [⇒ 2022 - 125. Geburtstag]
GeburtsortSolingen
Sterbedatum1954
SterbeortWorkuta / Arbeitslager
WirkungsorteTrier ; Koblenz
Berufe/StellungenMetallarbeiter ; Abgeordneter
FachgebieteIndustrie. Handwerk ; Politiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm 1932-1933 Mitglied des Reichstages (KPD) für den Wahlkreis Koblenz-Trier. 1935-1945 im Konzentrationslager Buchenwald inhaftiert. 1945 Leiter der Innenverwaltung bzw. Innenminister des Landes Thüringen. Nach Differenzen mit der sowjetischen Militäradministration wurde B verhaftet und in die Sowjetunion deportiert. Aufgrund v. Forschungen wurden ihm zweifelhafte Machenschaften und notgedrungene Zusammenarbeit mit der SS-Verwaltung des Konzentrationslager Buchenwald zum Vorwurf gemacht. - --- [Daten übernommen aus: Eberhard Klopp, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Eberhard Klopp: Geschichte der Trierer Arbeiterbewegung: ein deutsches Beispiel, Bd. 3: Kurzbiographien 1836-1933, 2. Aufl. Trier 1979, 26 f.
  • Max Schwarz: Mitglied des Reichstages Biographisches Handbuch der Reichstage, Hannover 1965, 630
GND-Nr. 124753124
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0180
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche