Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Beutterich, Peter / 1538-1587

Geburtsdatumum 1538
GeburtsortMontbéliard
Sterbedatum12.02.1587
SterbeortHeidelberg
WirkungsorteHeidelberg ; Montbéliard ; Neidenfels
Berufe/StellungenDiplomat
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Die Familie Beutterichs stammte aus dem Nassauischen, er selbst wurde in Montbéliard (dt. Mömpelgard) geboren; nach dem Besuch des dortigen Gymnasiums ging er an die Universität Tübingen, um Theologie, Philosophie sowie Rechtswissenschaft zu studieren; an der Universität von Valence promovierte er anschließend in Rechtswissenschaft; nach Abschluss des Studiums bereiste er Deutschland, Frankreich, Holland, Italien, Spanien, England und Schottland, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern; 1568 kam er nach Heidelberg und trat als kurfürstlicher Rat in den Dienst des Kurfürsten Friedrich III. von der Pfalz; später war er als Diplomat und Truppenführer für Pfalzgraf Johann Kasimir von Pfalz-Simmern tätig; als Dank für seine Dienste überließ ihm Johann Kasimir Schloß Neidenfels in der Nähe des heutigen Bad Dürkheim; Beutterich war seit 1547 mit der Notarstochter Johanna Jussey aus Montbéliard verheiratet, das Paar hatte einen Sohn.
Quellen (WWW)
GND-Nr. 135547121
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps01191
Zuletzt bearbeitet:12.12.2008
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Beutterich, Peter / 1538-1587
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Deutsche Digitale Bibliothek
Allgemeine Deutsche Biographie
Neue Deutsche Biographie
Personen der Landesbibliographie Baden-Württemberg
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche