Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Heyl, Karl / 1812-1893

Geburtsdatum06.09.1812
GeburtsortLeisel
Sterbedatum17.11.1893
SterbeortSaarbrücken
Berufe/StellungenRichter
FachgebieteRecht
Biogramm Amtsgerichtsrat. - H studierte 1827-1830 Rechtswissenschaft in Heidelberg, war später Friedensrichter und anschließend Amtsgerichtsrat in Saarlouis und Saarbrücken H war für den Wahlkreis Trier-Saarburg 1867 Mitglied des Konstitutierenden Reichstags des Norddeutschen Bundes und 1867-1871 Mitglied des Reichstages. 1867-1870 war er für den Wahlkreis Saarburg-Merzig-Saarlouis und 1871-1879 für den Wahlkreis Saarbrücken-Ottweiler-St. Wendel Mitglied des preussischen Abgeordnetenhauses. - --- [Daten übernommen aus: Heinz Monz, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Bernd Haunfelder: Biographisches Handbuch für das preußische Abgeordnetenhaus 1849-1867, Düsseldorf 1994, 127 f.
  • Bernhard Mann: Biographisches Handbuch für das preußische Abgeordnetenhaus 1867-1918, Düsseldorf 1988, 180
  • Max Schwarz: Mitglied des Reichstages Biographisches Handbuch der Reichstage, Hannover 1965, 347
GND-Nr. 133962512
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0526
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche