Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Lager, Christian / 1838-1927

Geburtsdatum10.03.1838
GeburtsortAsbach / Landkreis Neuwied
Sterbedatum02.04.1927
SterbeortTrier
Berufe/StellungenTheologe ; Historiker
FachgebieteKirche ; Geschichtswissenschaft
Werke (Auswahl)Die Abtei Gorze in Lothringen, Brünn 1887 ; Die Benediktiner-Abtei St. Symphorien in Metz, Brünn 1892 ; Die ehemalige Benediktinerabtei Tholey, Brünn 1901 ; Der selige Pater Fourier, Regensburg 1884 ; Johann II. v. Baden, Erzbischof und Kurfürst v. Trier, Trier 1905 ; (Bearb:) Die Kirchen und klösterl Genossenschaften Triers vor der Säkularisation, Trier 1918 ; Leben des hl. Franz v. Sales, Paderborn 1900 ; Lutwinus - in: Wetzer/ Welte VIII 1893, 351-354 ; Regesten der in den Pfarrarchiven der Stadt Trier aufbewahrten Urkunden, Trier 1910 ; Urkundl. Geschichte der Abtei Mettlach, Trier 1875 ; Zu den zahlreichen Veröffentlichungen in den Trierer Zeitschriften vgl. Jürgen Merten: Die Trierer historischen Zeitschriften 1898-1940, Gesamtregister, Trier 1997, 97 ( = 60 namentl. gekennzeichnete Titel), darunter 25 umfangreiche, grundlegende Artikel in der TC
Biogramm Kathol. Theologe und Historiker. - Abitur am Gymnasium in Bad Kreuznach. Anschließend studierte er Philosophie und Theologie in Bonn und Trier, wo er 1863 zum Priester geweiht wurde. Nach zwei Jahren Kaplanstätigkeit erhielt er Studienurlaub und promovierte zum Dr. theol. Er war dann am Lyzeum in Metz als Religionslehrer und ab 1879 dort als Divisionspfarrer tätig. 1887 wurde er zum Domkapitular in Trier ernannt, wirkte im Domkapitel als Sekretär, Bibliothekar und Archivar und war seit 1893 auch Offizialatsassessor - L's eigentl. Begabung lag auf kirchenhistorischem Gebiet. Er war jahrzehntelang Vorstandsmitgl. der Gesellschaft für nützliche Forschungen zu Trier (vormals: Société des recherches utiles du département de la Sarre à Trèves). Mit Gottfried Kentenich gründete er 1904 die "Trierische Chronik" und leitete sie bis 1921. Das "Trierische Archiv" gab er gemeinsam mit Kentenich v. 1904-1919 heraus. Das Spektrum seiner Veröffentlichungen ist wohl das umfangreichste aller Trierer Kirchenhistoriker des 19. und 20. Jhs. Eigentümlicherweise ist er als Autor der Trierer theolog. Zeitschrift "Pastor bonus" nur in den beiden ersten Jahrgängen 1889/90 vertreten. - --- [Daten übernommen aus: Martin Persch, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Carl Kammer: Domkapitular Dr. Christian L (1838/1927), in: Paulinus 80 (1954) Nr.52 v. 26.12.1954, 19
  • J.B. Keune: Domkapitular Dr. L, in: Trierische Heimat, 1924 bis 1935, 3 (1927) 129-131
  • Ders: Domkapitular Dr. L, in: Trierer Zeitschrift, 2 (1927) V-VI.
  • *Abbildungen: Foto bei Kammer a.a.O
GND-Nr. 101514336
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0697
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Lager, Christian / 1838-1927
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Regesta Imperii
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen
B3Kat - Verbundkatalog Bayern, Berlin und Brandenburg
Deutsche Digitale Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche