Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Brems, Josef Christoph / 1858-1912

Geburtsdatum10.08.1858
GeburtsortTrier
Sterbedatum22.10.1912
SterbeortFreiburg <Breisgau>
Berufe/StellungenGoldschmied
FachgebieteKunsthandwerk
Biogramm Domgoldschmied. - B übernahm 1886 die väterl Firma Brems-Varain in der Brotstraße in Trier und führte sie in wenigen Jahren zu größter regionaler und internationaler Bedeutung. Er bediente erfolgreich in der Nach-Kulturkampfzeit den großen Bedarf an neugotischen und -romanischen Sakralgegenständen. B beschickte bedeutende Ausstellungen wie z.B. die Weltausstellung 1888 in Chicago. 1903 erhielt B den päpstl. Gregoriusorden. Auf dem Höhepunkt der Firmenentwicklung wurden etwa dreißig Edelmetallfachleute beschäftigt. Neben der Kirchenkunst wurden drei Goldschmiede- und Juwelierfachgeschäfte betrieben (in Trier, Saarbrücken und Köln). Nachdem B an den Folgen eines Unfalls verstorben war, mußte die Firma liquidiert werden und wurde stark verkleinert unter dem neuen Besitzer Johann Wilhelm Jung weitergeführt - B war 1900 als Zentrumsmitgl. in die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Trier gewählt worden. - --- [Daten übernommen aus: Georg Stephanus, in: Monz, Heinz / 1929-2012 (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Anne-Marie Zander: Goldschmiede des 19. und 20. Jhs in Trier, in: Franz Josef Ronig (Hrsg.): Schatzkunst Trier, Trier 1984, 37-45 (41-43)
GND-Nr. 1051207185
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0154
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Deutsche Digitale Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche