Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Scher, Antonius / 1842-1913

Geburtsdatum21.02.1842
GeburtsortSaarlouis
Sterbedatum08.04.1913 [⇒ 2023 - 110. Todestag]
SterbeortTrier
Berufe/StellungenDompropst
FachgebieteKirche
Werke (Auswahl)Allocutio Illustrissimi ac Reverendissimi Domini Doctoris Antonii Scher cum primum Praepositurali Dignitate in Trevirensi Cathedrali Ecclesia potitur, Trier 1908 ; De universale propagatione originalis peccati, Dissertation Freiburg i.Brsg. 1896
Biogramm Dompropst. - S, der 1868 in Metz zum Priester geweiht worden war, trat 1871 in die Militärseelsorge ein. Er wirkte u.a. in Hannover und in Mühlhausen. 1884 Ernennung zum Apostol Pronotar. 1896 Promotion in Freiburg i.Brsg. zum Dr. theol., 1908 Ernennung zum Dompropst in Trier - S war v. ungekünstelter, kirchentreuer, beinahe kindl. und friedfertiger Natur, an dem höchstens eine besondere Vorliebe für Orden und Ehrenplaketten auffiel, v. denen er bei seinem Beginn in Trier sechs besaß. Der (kathol) Feldpropst Heinrich Vollmar schrieb 1907 an Bischof Michael Felix Korum: ".. über diese verhältnismäßig große Zahl haben sich manche Confratres lustig gemacht. Ich kann nicht beurteilen, ob hier besondere Liebhaberei vorliegt; jedenfalls ist es eine Liebhaberei, v. welcher das Publikum nichts bemerkt, und welche deshalb recht unschädl. ist". S war ein Beispiel dafür, wie der preuss. Staat - seiner Auffassung nach - verdiente Armeegeistliche belohnte. - --- [Daten übernommen aus: Martin Persch, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Carl Kammer: Die Dompröpste der Trierer Kathedrale seit 1824, in: Heimat- und Volkskalender ( = Nach der Schicht-Kalender) 1955, 67-72, 70
  • Wolfgang Müller: Fünfhundert Jahre theolog Promotion an der Universität Freiburg i. Brsg., Freiburg i.Brsg. 1957, 110 (Nr. 782)
  • Der Weltklerus der Diözese Trier seit 1800, Trier 1941. Fortgeführtes und ergänztes Exemplar im Bistumsarchiv Trier, 293.
  • *Abbildungen: Foto in Personalakte im Bistumsarchiv Trier, Abtlg 85 Nr. 1525
GND-Nr. 1051213185
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta1122
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche