Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Servais, Emile / 1847-1928

Geburtsdatum26.09.1847 [⇒ 2022 - 175. Geburtstag]
GeburtsortLuxemburg
Sterbedatum24.10.1928
SterbeortLuxemburg
Berufe/StellungenIngenieur
FachgebieteIndustrie. Handwerk
Biogramm Ingenieur. - Besuch des Athenaeums in Luxemburg, dort mit 15 Jahren Abitur, anschließend Studium an der École des mines in Lüttich und Promotion zum Dr. -Ing. Der v. der Familie S 1840 übernommene Betrieb der Eisenhütte Weilerhütte bot S Gelegenheit zu immer neuen Erfindungen und Patenten; mehrere Auszeichnungen durch die Kölner Erfindermesse. S konnte die Produktionen für Weinbau, Landwirtschaft und Bergbau steigern (Schrotmühlen, Pumpen, Häckselmaschinen, Obst- und Traubenkelter, Dreschkästen, Eggen, Pflüge, Achsen, Glockenklöppel, Gußstützen; dazu Grubenwagen- und -hunde sowie Öfen). Bis 1877 ließ er noch Erz graben und eine werkseigene Brücke mit Gleisen für den Anschluß an die luxemburgische Prinz-Heinrich-Eisenbahn (1879-1881) anlegen. Später kam es zur Produktionssteigerung durch Siemens-Martin-Öfen. 1920-1926 Bau des ersten Pumpspeicherwerkes in Europa. - --- [Daten übernommen aus: Paul Colljung, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Paul Colljung: Familie Herkrath-Servais, in: Bollendorf. Heimat im Grenzland, Bollendorf 1988, passim
  • Ders: Auf- und Niedergang der Bollendorfer Eisenindustrie, in: Heimatkalender Bitburg bzw. Bitburg-Prüm, 1999, 164-173
GND-Nr. 1051213886
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta1225
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche