Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen



Diese Treffer per Mail versenden?



Wallenborn, Peter Quirin / 1848-1917

Geburtsdatum30.03.1848 [⇒ 2023 - 175. Geburtstag]
GeburtsortBitburg
Sterbedatum16.05.1917
SterbeortBerlin-Südende
Berufe/StellungenLandwirt ; Kommunalpolitiker
FachgebieteLandwirtschaft ; Politiker und historische Persönlichkeiten
Biogramm Landwirt, Landesökonomierat. - Studium der Philologie, Philosophie und Kulturgeschichte in Bonn. Als Mitglied der Zentrums-partei war er zunächst kommunalpolit. tätig und 1888-1894 Mitglied des Rheinischen Provinziallandtages. Seit 1911 war er Vorsitzender des Trierischen Bauernvereins und Mitglied des Vorstandes des Rhein. Bauernvereins. Für den Wahlkreis Daun-Prüm-Bitburg war er 1894-1918 Mitglied des preussischen Abgeordnetenhauses und für den Wahlkreis Koblenz-Mayen 1896-1917 Mitglied des Reichstages - 1913 wurde W zum Ehrenbürger der Stadt Bitburg gewählt und 1916 zum Landesökonomierat ernannt. - --- [Daten übernommen aus: Heinz Monz, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Bernhard Mann: Biographisches Handbuch für das preußische Abgeordnetenhaus 1867-1918, Düsseldorf 1988, 402
  • Peter Neu: W, in: Kurzbiographien von Mittelrhein und Moselland, Trier 1967-1975, 192 f
GND-Nr. 1051214920
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta1394
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Wallenborn, Peter Quirin / 1848-1917
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche