Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen

Anzeige: 'hein' im Register: 'Namen':

Diese Treffer per Mail versenden?



Grüssen, Franz / 1580-1633

Geburtsdatumca. 1580 (1575?)
GeburtsortEdiger-Eller-Ediger
Sterbedatumnach 1633 (1636?)
SterbeortEdiger-Eller-Ediger
Berufe/StellungenAbgeordneter ; Schöffe
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Recht
Biogramm Er war lange Zeit Gerichtsschöffe in Ediger und vertrat zumindest 1623 und 1625 die Niederpflege des Amtes Zell beim kurtrier. Landtag. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons / 1938-2021 [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3 / Verf. dieses Artikels: Karl-Josef Gilles]
Quellen
  • Gilles, Karl-Josef: Die Geschichte der Stadt Zell bis 1816, (Schriftenreihe: Ortschroniken des Trierer Landes, Bd. 28), Trier 1997, S. 296
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1051191750
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0339
Zuletzt bearbeitet:10.11.2011
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek



Gutknecht, Otto / 1892-1943

Geburtsdatum24.06.1892
GeburtsortFrankenthal (Pfalz)
Sterbedatum23.09.1943
SterbeortFrankenthal (Pfalz)
WirkungsorteFrankenthal (Pfalz)
Berufe/StellungenKünstler
Biogramm Ausbildung in der Kunstgewerbeschule <Zürich>; 1912-1914 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste <Karlsruhe>. - Tätigkeit als Zeichenlehrer in Solingen, Nesselwang und Frankenthal <Pfalz>. - Ab 1924 freischaffend.
Quellen
  • Hürkey, Edgar J.: Spuren eines Malerlebens : Otto Gutknecht; 1892-1943; Erkenbert-Museum Frankenthal (Pfalz), [Ausstellung vom 24. Juni bis 9. August 1992]. - Frankenthal, 1992
GND-Nr. 1054565503
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps00516
Zuletzt bearbeitet:30.01.2007
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Gutknecht, Otto / 1892-1943
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Gutknecht, Otto / 1892-1943
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HEIDI - Katalog der UB Heidelberg



Hammerstein-Gesmold, Karl Georg Freiherr von / 1873-1932

Geburtsdatum14.11.1873 [⇒ 2023 - 150. Geburtstag]
GeburtsortBückeburg
Sterbedatum11.02.1932
SterbeortMagdeburg
WirkungsorteKoblenz ; Cochem
Berufe/StellungenLandrat
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten
Werke (Auswahl)Das Fideikommiss auf den Ueberrest, Diss. 1896
Biogramm Gymn. in Hannover, Studium (1893/96): Freiburg, Berlin, München, Göttingen, Promotion Göttingen 28.1.1897, Anstellungen: Burgdorf, Landgericht u. Regierung Hannover, Neustadt a.R, Göttingen, Königsberg, ab 1.3.1904 bei der Regierung in Koblenz, ab 1.6.1908 kommissarischer Landrat im Kreis Cochem, 7.12.1908 definitive Ernennung, 1918 zum Regierungsrat beim Oberpräsidium in Breslau berufen, im Juli 1918 aus dem Kreis Cochem verabschiedet. Ab 21.3.1921 Oberregierungsrat beim Oberpräsidium Magdeburg, hier im Dienst 1932 verstorben. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons / 1938-2021 [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Geheimes Staatsarchiv Berlin Dahlem, Rep 77, Nr .4881 (Cochem)
  • Landeshauptarchiv Koblenz, Best. 441, Nr. 7426, 19252
  • Romeyk, Horst: Die leitenden staatlichen Verwaltungsbeamten der Rheinprovinz 1816-1945, Düsseldorf 1994, S. 499/500
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1051191882
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0346
Zuletzt bearbeitet:15.11.2011
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia



Hamper, Klaus / 1882-1980

Geburtsdatum17.02.1882
GeburtsortMettendorf / Eifelkreis Bitburg-Prüm
SterbedatumFebruar 1980
SterbeortWinterberg
Berufe/StellungenStudienrat ; Heimatschriftsteller
FachgebieteBildung. Erziehung ; Schreiben. Dichtung
Werke (Auswahl)Chronik v. Mettendorf, Trier 1957 ; Besonderheiten der Südwesteifeler Mundart, 1966 ; Erinnerungen an Mettendorf, Erlebtes und Erlesenes, 1972 ; Hausnamen v. Mettendorf, 1975 ; Die Geschichte der Pfarrei Mettendorf, o.O. und o.J ; Viele v. H's Aufsätzen erschienen in den Reihen: Rheinische Vierteljahresblätter, Die Eifel, HkalB und Heimatkalender Bitburg bzw. Bitburg-Prüm, sowie in der Trierische Landeszeitung
Biogramm Studienrat und Heimatdichter. - Nach Besuch v. Gymnasien in Malmedy und Trier studierte H ein Jahr Theologie, Philosophie und Kirchengeschichte am Priestersemin. Trier, dann 1908-1913 in Bonn Geschichte, Erdkunde und Philosophie 1912 Promotion zum Dr. phil. 1925-1947 Studienrat in Winterberg - H machte sich als Heimatforscher einen Namen; in seinen Veröffentlichungen steht das Dorf Mettendorf, das er immer wieder besuchte, im Mittelpunkt. - --- [Daten übernommen aus: Manfred Kottmann, in: Monz, Heinz / 1929-2012 (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Nachruf: Dr. Klaus H verstorben, in: Heimatkalender Bitburg bzw. Bitburg-Prüm, 1981, 48
GND-Nr. 1051209005
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0453
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Hamper, Klaus / 1882-1980
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)



Hettesheimer, Wolfgang / 1949-1984

Geburtsdatum1949 [⇒ 2024 - 75. Geburtstag]
GeburtsortFinkenbach-Gersweiler
Sterbedatum1984
SterbeortFrankfurt am Main
Berufe/StellungenSchriftsteller
FachgebieteSchreiben. Dichtung
Biogramm Lyrik; pfälzische Mundart.
Quellen
  • Hettesheimer, Wolfgang: Ich hun dich gern - dich hätt ich gern : Mundartgedichte. - Landau/Pfalz : Pfälz. Verl.-Anst., 1987. - Einband, Rückseite
GND-Nr. 1041862776
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps00160
Zuletzt bearbeitet:20.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Hettesheimer, Wolfgang / 1949-1984
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen



Mayr, Thomas Maria / 1955-

Geburtsdatum1955 [⇒ 2025 - 70. Geburtstag]
GeburtsortKöln
WirkungsorteDonnersbergkreis ; Imsweiler
Berufe/StellungenArzt ; Schriftsteller
FachgebieteMedizin. Tiermedizin ; Schreiben. Dichtung
Biogramm *Wirkungsorte: Seit 1996: Donnersbergkreis. - Imsweiler. - Lyrik; Prosa (Erzählung; Sachtext); Mitglied des Verbands Deutscher Schriftsteller <Rheinland-Pfalz>; Arzt für Psychosomatische Medizin; Studium der Ethnologie, Pädagogik und Humanmedizin; Längere Aufenthalte in Kolumbien, Ruanda, Israel. - *Titel: Dr. med.
Quellen
  • Mayr, Thomas Maria: Zwischentöne : [Gedichte]. - 2., geänd. Aufl. - Waldsolms/Hessen : Gipfelbuch-Verl., 2004
Quellen (WWW)
GND-Nr. 129178373
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps00180
Zuletzt bearbeitet:18.07.2006
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Mayr, Thomas Maria / 1955-
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)
HEBIS - Verbundkatalog Hessen
Deutsche Digitale Bibliothek



Orthmann, Hans-Jürgen / 1954-

Andere NamensformenSehne [Pseud.]
Geburtsdatum05.02.1954 [⇒ 2024 - 70. Geburtstag]
GeburtsortMudersbach-Niederschelderhütte
WirkungsorteBetzdorf ; Kirchen-Wehbach
Berufe/StellungenLeichtathlet ; Langstreckenläufer
FachgebieteSport
Biogramm Einer der führenden deutschen Langstreckenläufer in den 1970er und 1980er Jahren; für die Vereine SV Betzdorf-Bruche, ESG Betzdorf, LG Sieg, VfL Wehbach, Zugzwang Wehbach, Laufzwang Wehbach und Laufzwang Wippetal am Start; 22-facher Deutscher Meister über verschiedene Distanzen; Junioren-Europameister 1973, Militär-Cross-Weltmeister 1975 und Vizeweltmeister im Crosslauf 1980
Quellen
  • Auslese: die bekanntesten Sportler aus Rheinland-Pfalz. - 1997, S. 115
Quellen (WWW)
GND-Nr. 1051177030
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk05785
Zuletzt bearbeitet:08.04.2014
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Orthmann, Hans-Juergen / 1954-
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
Wikipedia



Schreiner, Severin / 1906-1980

Andere NamensformenEt Wivvje [Pseud.]
Geburtsdatum14.05.1906
GeburtsortUnkel
Sterbedatum05.04.1980
WirkungsorteUnkel
Berufe/StellungenVerwaltungsbeamter ; Heimatschriftsteller
FachgebieteÖffentliche Verwaltung ; Schreiben. Dichtung
Biogramm Büroleiter und später 20 Jahre lang Amtsrat bei der Amtsverwaltung Unkel; 1926 Rettungsmedaille am Bande für die Rettung eines Kindes vor dem Ertrinken; Mitglied und darüber hinaus von 1957 bis 1965 Schatzmeister sowie von 1966 bis 1976 1. Vorsitzender des Unkeler Kur- und Verkehrsvereins; veröffentlichte als Heimatschriftsteller in unterschiedlichen lokalen Zeitungen und Heimatkalendern Geschichten und Anekdoten aus dem Leben seiner Mitmenschen.
Quellen
  • Severin Schreiner - Erlebtes und Erlauschtes, 2007, S. 1
GND-Nr. 173994385
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk02681
Zuletzt bearbeitet:06.05.2008
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach landesbezogenen Büchern und Aufsätzen
von: Schreiner, Severin / 1906-1980
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek
HBZ - Verbundkatalog NRW und RLP (partiell)


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche