Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen

Anzeige: 'kobern' im Register: 'Namen':

Diese Treffer per Mail versenden?



Lutter von Kobern, Johann / -1536

GeburtsortKoblenz-Moselweiß
Sterbedatum14.10.1536
WirkungsorteWaldesch ; Dieblich ; Koblenz-Moselweiß
Berufe/StellungenVogt ; Ritter ; Raubritter
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Militär
Biogramm Vermutlich in Koblenz-Moselweiß geboren; entstammte einer angesehenen Adelsfamilie; 1491-1529 Lehnsnehmer des Hofs Lohebusch auf dem Dieblicher Berg, wohnte aber die meiste Zeit in Moselweiß; für das Kurfürstentum Trier Vogt von Waldesch und in diesem Amt bei den Bauern beliebt; nach zunehmender Verarmung wahrscheinlich Raubritter und Straßenräuber; für den Koblenzer Bürgermeister und die Gerichtsbarkeit ein Ärgernis mit Sympathien bei der einfachen Bevölkerung, da er von Reichen genommen haben und den Armen gegeben haben soll; im Mai 1536 zusammen mit seinem Gefährten Friedrich Weisgerber aufgegriffen und zunächst nach Cochem, danach zum kurfürstlichen Hofrat in Kolenz-Ehrenbreitstein gebracht; trotz der Fürsprache des Erzbischofs zum Tode verurteilt und auf dem Plan in Koblenz enthauptet; der Legende nach soll er bei der Hinrichtung die Zunge herausgestreckt haben und nun im Bildnis des Augenrollers am Alten Kaufhaus in Koblenz verewigt sein
Quellen
  • Landkreis Mayen-Koblenz: Heimatbuch. - 2013, S. 125-126
Quellen (WWW)
GND-Nr. 105117662X
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk05715
Zuletzt bearbeitet:28.02.2014
Weitere Informationen:
Suche in der Rheinland-Pfälzischen Bibliographie nach Büchern und Aufsätzen
über: Lutter von Kobern, Johann / -1536
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche