Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Mobile Ansicht anfordern]


Vollanzeige gefundener Personen

Anzeige: 'sehl, lukas / 1515-1586' im Register: 'Namen':

Diese Treffer per Mail versenden?



Schwenken, Johann Wilhelm / 1753-1830

Geburtsdatum18.02.1753
GeburtsortGevenich
Sterbedatum16.12.1830
SterbeortBullay
WirkungsorteLutzerath-Driesch ; Bullay
Berufe/StellungenPfarrer / Katholische Kirche
FachgebieteKirche
Biogramm Am 25.5.1782 in Trier zum Priester geweiht, war Kaplan in Cochem, Kröv u. Wadern, dann Pfarrer in Ellenz u. Beilstein. 1793 wurde ihm vom Erzb. u. Kurfürst Klemens Wenzeslaus (1768-1801) das Rektorat der Wallfahrtskirche in Driesch verliehen, das er am 24.6.1794 antrat. Wenige Wochen danach, am 9.8.1794, zogen französische Truppen in Trier ein u. besetzten die Stadt u. am 23.8.1794 Koblenz. Die Plünderungen der Kirche u. Häuser, die Zerstörung der Abteien, Kirchen u. Klöster markieren den Weg der Revolution. Auf diesem Hintergrund muss man den Amtsantritt des letzten Rektors der Driescher Kirche sehen. Er musste Driesch verlassen u. ging als Vikar nach Bullay, eine Filiale der Pfarrei Merl, wo er auch im 78. Jahr seines Lebens starb. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Quellen
  • Der Weltklerus der Diözese Trier seit 1800, hrsg. vom Diözesanarchiv, Trier 1941, S. 323
  • Borsch, Die letzten Rektoren, Chronik Lutzerath/Driesch, Horb 1997, 127.
GND-Nr. 1051200598
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd0897
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010
Weitere Informationen:
Gemeinsame Normdatei
Deutsche National-Bibliothek


Ausgabeformat wechseln

Standardanzeige
Mobilanzeige
Kategorienanzeige
Fliesstext
Mobilanzeige 2

Neue Suche