Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Kneib, Gerhard / 1941-
Geburtsdatum27.08.1941 [⇒ 2021 - 80. Geburtstag]
GeburtsortZornheim
WirkungsorteMainz ; Zornheim
Berufe/ StellungenAbgeordneter ; Landwirt
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Landwirtschaft
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: CDU
  • Mandate: Mandat 8. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 10
  • Mandat 9. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 9
  • Mandat 10. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 6
  • Mandat 11. Wahlperiode: Wahlkreis 3, Listenplatz 6
  • Mandat 12. Wahlperiode: Bezirksliste 3, Listenplatz 5
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: 1947-1955 Volksschule, 1955-1958 landwirtschaftliche Berufsschule, 1958-1960 landwirtschaftliche Fachschule, 1965 Landvolkhochschule, Landwirtschafts- und Obstbaulehre, 1966 landwirtschaftliche und 1968 Obstbau-Gehilfenprüfung, 1969 Gärtnermeisterprüfung mit der Fachrichtung Obstbau, 1964
  • Übernahme des elterlichen Obst- und Weinbaubetriebes, selbstständiger
  • Landwirt und Obstbaumeister
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1958 Mitglied der CDU
  • 1960-1968 Diözesanvorsitzender und drei Jahre lang stellvertretender Bundesvorsitzender der katholischen Landjugendbewegung
  • 1963-1969 stellvertretender Kreisvorsitzender der Jungen Union
  • 1969-1975 Mitglied des Landesvorstands der Jungen Union
  • 1965-1995 Ortsvorsitzender der CDU
  • 1968 Mitglied des Gemeinderats Zornheim
  • 1970-1984 Mitglied und 1978 Fraktionsvorsitzender im Verbandsgemeinderat Nieder-Olm
  • 1970-2004 Mitglied im Kreistag Mainz-Bingen
  • 1973 Mitglied des CDU-Bezirksvorstands, Mitglied des Landesvorstands der CDU Rheinland-Pfalz
  • 1974 Vorsitzender des CDU-Landesagrarausschusses
  • 1975 Mitglied des CDU-Bundesagrarausschusses
  • 1983 stellvertretender Vorsitzender des Bundesfachausschusses Agrarpolitik der CDU Deutschland
  • stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Mainz-Bingen
  • 1989 Mitglied der 9. Bundesversammlung, 1994 Mitglied der 10. Bundesversammlung
  • 1965-1997 Präsident des Fachverbands Obst und Gemüse im Bezirksverband Rheinhessen und später im Bezirksverband Rheinland-Pfalz-Süd, 1970-1993 Vorstandsmitglied der Vereinigten Großmärkte für Obst und Gemüse Ingelheim, 1975 Mitglied der Vollversammlung und 1976-1987 Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses sowie 1981-1987 Vorsitzender des Fachausschusses Obst und Gemüse und 1987-1993 Vorsitzender des Weinbauausschusses der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, 1993-2007 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Vereinigten Großmärkte für Obst und Gemüse Rheinhessen, 1994-2010 Bundesvorsitzender der Fachgruppe Obstbau beim Deutschen Bauernverband, 1994-2010 Mitglied des Präsidiums des Zentralverbands Gartenbau, 1995-2010 Vorsitzender des Landesverbands der Wasser- und Bodenverbände Rheinland-Pfalz, 1996-2008 Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Mitglied im Präsidium des Weinbauverbands Rheinhessen, Vorsitzender im Aufsichtsrat der Weingenossenschaft Nierstein, Vertreter der Landwirtschaftskammer in der Wiederaufbaukasse der rheinland-pfälzischen Weinbaugebiete, weinbaupolitischer Beirat der Landesregierung, Mitglied im Pfarrgemeinderat, im Dekanatsrat und im Diözesanrat der katholischen Kirche
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: 20.05.1975-19.05.1996 (8.-12. Wahlperiode) Mitglied des Landtags
  • 8. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Umwelt
  • 9. Wahlperiode: stellvertretender Vorsitzender Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Umwelt, Mitglied Ausschuss für Umwelt, Untersuchungsausschuss "Wein"
  • 10. Wahlperiode: Vorsitzender Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten, Mitglied Ausschuss für Umwelt
  • 11. Wahlperiode: Mitglied Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten, Ausschuss für Umwelt (ab 16.11.1987 Ausschuss für Umwelt und Gesundheit), Enquete-Kommission "Finanzierung kommunaler Einrichtungen"
  • 12. Wahlperiode: Vorsitzender Ausschuss für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten, Mitglied Ausschuss für Umwelt, Enquete-Kommission "Gestaltung der kommunalen Abgaben"
  • Ehrungen: Bundesverdienstkreuz am Bande (1983), Bundesverdienstkreuz Erster Klasse (1987), Ehrenmedaille in Gold des Landkreises Mainz-Bingen (2000), Goldene Ehrennadel des Bauernverbands Rheinland-Pfalz-Süd (2000), Goldene Ehrennadel des Zentralverbands Gartenbau (2001), Goldene Ehrennadel des Deutschen Raiffeisenverbands (2001), Goldene Medaille der Landwirtschaftskammer (2001), Ökonomierat (2002), Freiherr-vom-Stein-Plakette (2004), Ehrenbrief des Genossenschaftsverbands Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland (2007), Andreas-Hermes-Medaille des Deutschen Bauernverbands (2011).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
Weitere Informationen
GND-Nr. 112076274X
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0363
Zuletzt bearbeitet:01.12.2015

Neue Suche