Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Rothländer, Helene / 1890-1976
Geburtsdatum23.12.1890
GeburtsortKöln
Sterbedatum01.07.1976
SterbeortKoblenz
WirkungsorteKoblenz
Berufe/ StellungenLehrerin ; Politikerin ; Weibliche Abgeordnete
FachgebietePolitiker und historische Persönlichkeiten ; Bildung. Erziehung
Biogramm
  • Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags
  • Partei: Christlich-Demokrat. Partei / CDU
  • Mitglied der Beratenden Landesversammlung
  • Mandate: Mandat 1. Wahlperiode: Regierungsbezirk Koblenz
  • Konfession: Katholisch
  • Ausbildung, beruflicher und persönlicher Werdegang: Volksschule in Köln und Koblenz, 1904-1910 Lehrerinnenbildungsanstalt Koblenz-Oberwerth und Herdorf / Sieg, 1910-1933 Volksschullehrerin in Koblenz, 1933 Entlassung, Tätigkeit in der kirchlichen Frauenarbeit, Leiterin eines Kurheims des Katholischen Lehrerinnenverbands in Bad Pyrmont, 1944 Inhaftierung in Koblenz, schriftstellerische Tätigkeit, 1945 Rektorin in der Schenkendorfschule in Koblenz, 1946 Regierungsrätin beim Oberpräsidium in Koblenz, 1947 Oberregierungsrätin bei der Präsidialregierung Rheinland / Hessen-Nassau, bis 1955 Regierungsdirektorin im Kultusministerium, zuständig für Volksschulwesen
  • Politische und gesellschaftliche Funktionen: 1918 Mitglied des Zentrums
  • 1919-1933 Mitglied des Stadtrats Koblenz, 1924-1933 Stadtverordnete
  • 1932-1933 Mitglied des Preußischen Landtags
  • 1945 Mitbegründerin der Christlich-Demokrat. Partei (später CDU) in Koblenz
  • 1945 Mitglied des Bürgerrats sowie 1946-1948 der Stadtverordnetenversammlung und 1948-1952 des Stadtrats Koblenz
  • Mitglied des Verbandes Katholischer Deutscher Lehrerinnen, 1924 Vorsitzende in Koblenz
  • Mitgliedschaft im Landtag, Gremientätigkeit: Mitglied der Beratenden Landesversammlung
  • Mitglied Verfassungsausschuss, Kulturpolitischer Ausschuss
  • 04.06.1947-17.05.1951 (1. Wahlperiode)
  • 1. Wahlperiode: Mitglied Kulturpolitischer Ausschuss
  • Ehrungen: Päpstlicher Orden "Pro Ecclesia et Pontifice", Großes Bundesverdienstkreuz (1960).- --- [Daten übernommen aus "Die Stellvertreter des freien Volkes. Die Abgeordneten der Beratenden Landesversammlung und des Landtags Rheinland-Pfalz von 1946 bis 2015", Mainz 2016 (Red.schluss 01.12.2015)]
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Zentrumsabgeordnete; musste 1934 ihre Tätigkeit für die Bistumszeitung "Paulinus" niederlegen, weil sie sich weigerte, der Reichsschrifttumskammer beizutreten; am 23.08.1944 in "Schutzhaft" genommen; blieb 7 Wochen im Karmelitergefängnis und überlebte einen Luftangriff auf Koblenz, bei dem das Gefängnis schwer getroffen wurde
Quellen
  • Hexemer, Hans-Peter (Red.): 60 Jahre Parlament in Rheinland-Pfalz, Mainz 2007, S. 99
  • Koops, Barbara: Frauen in der Koblenzer Kommunalpolitik 1918 - 1933, in: Koblenzer Beiträge zur Geschichte und Kultur, Neue Folge 4, 1994, S. 79 - 95
  • Koops, Barbara: Helene Rothländer (1890 - 1976), in: Brüchert, Hedwig (Hrsg.): Rheinland-Pfälzerinnen. Frauen in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur in den Anfangsjahren des Landes Rheinland-Pfalz. Veröffentlichungen der Kommission des Landtags für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz 23, Mainz 2001, S. 333 - 335
  • Schütz, Wolfgang: Koblenzer Köpfe. Personen der Stadtgeschichte, 2. Aufl. o. O. 2005, S. 446
  • Schumacher, Martin (Hrsg.): MdL. Das Ende der Parlamente 1933 und die Abgeordneten der Landtage und Bürgerschaften der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus. Politische Verfolgung, Emigration und Ausbürgerung 1933 - 1945. Ein biographischer Index, Düsseldorf 1995, S. 133
  • Simon, Bernhard: Die Abgeordneten der 1. Wahlperiode des rheinland-pfälzischen Landtags vom 18. Mai 1947 - 17. Mai 1951, in: Rheinland-Pfalz entsteht. Beiträge zu den Anfängen des Landes Rheinland-Pfalz in Koblenz 1945 - 1951, hrsg. v. Franz-Josef Heyen, Boppard 1984, S. 127 - 184, S. 170
  • Stadtarchiv Koblenz
  • Rhein-Zeitung, Ausg. AN. - (2007), 52 vom 02.03., S. 24
  • Sieben Wochen in "Schutzhaft", in: Kampmann, Helmut: Frauen in Koblenz machten Geschichte, Bonn 1999, S. 95-98
Quellen (WWW)
Weitere Informationen
GND-Nr. 1051180112
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pke0566
Zuletzt bearbeitet:18.04.2018

Neue Suche