Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Kammer, Carl / 1881-1968
Geburtsdatum26.04.1881
GeburtsortDillingen <Saar>
Sterbedatum15.12.1968
SterbeortTrier
WirkungsorteKoblenz ; Dörrebach ; Trier
Berufe/ StellungenDomkapitular
FachgebieteKirche
Werke (Auswahl)Vgl. Gesamtverzeichnis des deutschsprachigen Schrifttums 1911-1965, 150 Bde., München 1976-1981, Band 65, 445 ; Hervorzuheben: Trierer Kulturkampfpriester, Trier 1926 ; Der Heilige Rock, Trier 1933 ; Die Laurentanische Litanei, Innsbruck 1960 ; Die Litanei v. allen Heiligen, Innsbruck 1962 ; Unselbständig erschienenes Schrifttum in Nachlaß im Bistumsarchiv Trier, Abtlg 105 Nr. 1712-1939
Biogramm Domkapitular. - Abitur 1903 in Prüm, anschließend Studium der Philosophie und Theologie am Priesterseminar Trier, 1907 Priesterweihe. Anschließend Kaplan in Koblenz-Liebfrauen, 1912 Pfarrer in Dörrebach, 1916 Bistumssekretär und 1924 Geistlicher Rat (verbunden bis 1935 mit der Stellvertretung des Generalvikars). 1929 wurde K zum Domkapitular und 1936 zum Dompfarrer ernannt. 1918-1929 zugleich Rektor im Kloster vom Guten Hirten in Trier. Seit 1924 war er Visitator mehrerer Schwesternkongregationen. K war seit 1917 für fünfzig Jahre lang der erste Diözesanpräses der Borromäusvereine. Bekannt wurde er auch durch seine rastlose schriftstellerische Tätigkeit, besonders durch seine Mitarbeit beim Bistumsblatt "Paulinus" und an der Wochenschrift "Nach der Schicht". In der NS-Zeit kam er mehrfach mit dem Regime in Konflikt; so war er u.a. vom 4.10.bis 18.12.1935 in Berlin inhaftiert. - --- [Daten übernommen aus: Martin Persch, in: Monz, Heinz (Hrsg.): Trierer Biographisches Lexikon. - Trier : Wissenschaftlicher Verlag, 2000. - ISBN 3-88476-400-4]
Quellen
  • Albert Heintz: Domkapitular Prälat Carl K verstorben, in: Paulinus 94 (1968) Nr.51/52 v. 22.12.1968, 22
  • Domkapitular Prälat Carl K gestorben, in: Paulinuskalender 41 (1970) 123-124
  • Personalakte im Bistumsarchiv Trier, Abtlg 85 Nr.2090.
  • *Abbildungen: Fotos im Paulinuskalender 41 (1970) 123 und 128
Weitere Informationen
GND-Nr. 12102816X
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pta0597
Zuletzt bearbeitet:11.07.2006

Neue Suche