Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Abresch, Johann Philipp / 1804-1861
Geburtsdatum03.03.1804
GeburtsortNeustadt an der Weinstraße
Sterbedatum01.08.1861
SterbeortNeustadt an der Weinstraße
WirkungsorteNeustadt- Hambach an der Weinstraße ; Neustadt an der Weinstraße
Berufe/ StellungenLandwirt ; Kaufmann
FachgebieteLandwirtschaft ; Handel. Dienstleistung
Biogramm Sohn eines wohlhabenden Bürgers; 1819 bis 1823 kaufmännische Lehre in Frankfurt am Main; ab 1835 berufstätig als Fabrikant und Landwirt, Stadtrat in Neustadt; 1832 Mitglied des Neustadter "Pressvereins" und Mitveranstalter des Hambacher Festes - am 27.05.1832 Träger der schwarz-rot-goldenen Hauptfahne an der Spitze des Festzuges; Gefängnisaufenthalt wegen Unterzeichnung der Protestschrift gegen Versammlungsverbot und Pressezensur; 1848 stellte er beim Nationalfest auf der Wolfsburg seine Fahne auf.
Quellen
  • Süss, Edgar: Die Pfälzer im "Schwarzen Buch" : ein personengeschichtlicher Beitrag zur Geschichte des Hambacher Festes, des frühen pfälzischen und deutschen Liberalismus, Heidelberg 1956, S. 32
  • Rhein-Zeitung, Ausg. CA. - (2007), vom 31.10. - Beilage
  • Kaufmann Abresch protestierte gegen Unterdrückung, in: Rhein-Zeitung, Ausg. F, vom 28.03.2019, S. 21
Quellen (WWW)
Weitere Informationen
GND-Nr. 1082014850
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps00314
Zuletzt bearbeitet:08.04.2019

Neue Suche