Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Becker, Georges / 1834-1928
Andere NamensformenBecker, Georg / 1834-1928
Geburtsdatum24.07.1834
GeburtsortFrankenthal (Pfalz)
Sterbedatum18.07.1928
SterbeortGenf
Berufe/ StellungenMusikschriftsteller ; Komponist
FachgebieteMusik. Musikwissenschaft
Werke (Auswahl)La Musique en Suisse depuis les temps les plus reculés jusqu'a la fin du dix-huitieme siecle. Notices historiques, biographiques et bibliographiques recueillies par Georges Becker, 1874.
Biogramm 1834 in Frankenthal geboren, übersiedelte Georges Becker bereits 1838 mit seinen Eltern in die Schweiz, da sein Vater Johann Philipp Becker als Vorkämpfer der Arbeiterbewegung in Konflikt mit der bayerisch-pfälzischen Politik geraten war; ab 1839 lebte die Familie in Biel, wo Georges das Gymnasium besuchte; wichtige Künstler- und Schriftstellerkontakte ab 1854 in Paris; ab 1865 dauerhaft in Genf ansässig, Tätigkeiten als Komponist und (Privat-)Musiklehrer; ab 1869 erste musikwissenschaftliche Veröffentlichungen über die Genfer Musikgeschichte in der Reformationszeit; zunehmend internationale Anerkennung als Musikschriftsteller, insbesondere mit seiner Monographie zur Musikgeschichte der Schweiz (1874) und weiteren Arbeiten; mehrere gedruckte Klavierkompositionen aus der Zeit vor der musikwissenschaftlichen Betätigung überliefert
Quellen
  • Tappolet, Willy: Georges Becker. 24. Juli 1834 bis 18. Juli 1928. In: Festschrift für Erich Schenk (Studien zur Musikwissenschaft, Bd.25), Graz [u.a.], 1962, S.539-544.
Weitere Informationen
GND-Nr. 135904498
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/ps01121
Zuletzt bearbeitet:12.11.2018

Neue Suche