Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]




Diese Treffer per Mail versenden?



Wagner, Wilhelm / 1889-1974
Geburtsdatum08.09.1889
GeburtsortCochem-Sehl
Sterbedatum16.02.1974 [⇒ 2024 - 50. Todestag]
SterbeortCochem-Sehl
Berufe/ StellungenKaufmann
FachgebieteHandel. Dienstleistung
Biogramm W.W. wurde am 1.1.1906 bei der Firma Weinhandlung Hoffmann in Cochem-Sehl (Union-Hotel) beschäftigt, hier arbeitete schon sein Vater. In diesem Betrieb blieb er ununterbrochen über 50 Jahre. In dem gleichen Jahre 1906 trat er dem "Männerquartett" Sehl bei, dem er bis zu seinem Tode treu blieb. Er wurde dessen Vorsitzender von 1918/33 u. von 1936/46, später zum Ehrenmitglied ernannt. Bei der Kommunalwahl 1952 wurde er in den Stadtrat von Cochem gewählt. Auf der Maifeier im Jahre 1956 des Kreisausschusses Mittelmosel des Deutschen Gewerkschaftsbundes in Cochem überreichte ihm Landrat DDr. Gilles im Auftrag des Bundespräsidenten Prof. Heuss das Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland am Band für 50-jährige treue Dienste bei ein u. derselben Firma. --- [Daten übernommen aus: Friderichs, Alfons / 1938-2021 [Hrsg.]: Persönlichkeiten des Kreises Cochem-Zell. Trier, Kliomedia : 2004. ISBN 3-89890-084-3]
Alternatives o. ergänzendes Biogramm Küfer- u. Kellermeister
Quellen
  • Gattow, Bundesverdienstkreuz im Kreis Cochem verliehen, in: Rhein-Zeitung, Ausgabe D (Cochem-Zell) v. 4.5.1956
  • Mitteilung von Walter Kunz, Cochem-Sehl, vom 20.1.2003 u. dem Sohn Hans Wagner.
Weitere Informationen
GND-Nr. 1051202086
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pkd1020
Zuletzt bearbeitet:16.12.2010

Neue Suche