Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'bockmuehl' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Hofmann, Manfred / 1926-1983
Geburtsdatum09.03.1926 [⇒ 2021 - 95. Geburtstag]
GeburtsortFrankfurt-Höchst
Sterbedatum14.09.1983
SterbeortBad Ems
WirkungsorteTrier ; Frankfurt am Main ; Burgschwalbach ; Wasenbach ; Stein-Wingert ; Berg / Rhein-Lahn-Kreis ; Nastätten ; Miehlen
Berufe/ StellungenHeimatkundler ; Volksschullehrer ; Journalist ; Redakteur
FachgebieteGeographie, Heimat- und Länderkunde ; Bildung. Erziehung ; Presse
Biogramm Nach der Mittelschule in Frankfurt am Main besuchte er 1942-1944 die Lehrerbildungsanstalt in Trier und schloss diese mit dem ersten Lehrerexamen ab; erste Lehrtätigkeiten an Volksschulen in Trier, Frankfurt am Main und Neuenhain; nachdem er als Soldat im Zweiten Weltkrieg verwundet worden war, kam er bis 1946 in amerikanische Kriegsgefangenschaft; danach unterrichtete er ab 1947 in Burgschwalbach, ab 1948 in Wasenbach, wo er 1949 seine 2. Lehrerprüfung absolvierte und ab 1955 in Stein-Wingert; in Stein-Wingert war er als Heimatkundler aktiv und verfasste u.a. eine Ortsgeschichte auf der Basis der Kroppacher Kirchenbücher, aber auch zahlreiche Beiträge für Zeitungen und genealogische Zeitschriften; später unterrichtete er in Berg und war zuletzt Lehrer in Nastätten; in dieser Zeit als Redakteur des Rhein-Lahnfreundes engagiert; starb während eines Klinikaufenthaltes in Bad Ems und wurde auf dem Friedhof seines Wohnortes Miehlen beigesetzt
Quellen
  • Wäller Heimat. - 2012, S. 36-39
Weitere Informationen
GND-Nr. 1029498539
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk05170
Zuletzt bearbeitet:19.06.2012

Neue Suche