Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'eiserman' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Hatzfeldt, Melchior von / 1593-1658
Andere NamensformenGleichem et Hatzfelt, Melchior in / 1593-1658 ; Gleichem et Hatzfeldt, Melchior in / 1593-1658 ; Hatzfelt, Melchior in Gleichem et / 1593-1658 ; Hatzfeld und Gleichen, Melchior von / 1593-1658 ; Hatzfeldt und Gleichen, Melchior von / 1593-1658
Geburtsdatum20.10.1593
GeburtsortFriesenhagen-Crottorf
Sterbedatum09.01.1658
SterbeortTrachenberg
Berufe/ StellungenFeldherr
FachgebieteMilitär
Beziehungen (Link)Franz / Bamberg, Bischof / 1596-1642;
BeziehungenWallenstein, Albrecht von / 1583-1634;
Biogramm Nach manchen Quellen am 10.10. geboren (Julianischer Kalender); geboren auf Schloß Crottorf; seine Mutter war eine Enkelin von Franz von Sickingen; sein Vater war vom Protestantismus zum Katholizismus konvertiert und wollte für seine 5 Söhne eine Karriere in der Kirche, da er ihnen kein angemessenes Erbe mitgeben konnte; daher Besuch des päpstlichen Seminars der Jesuiten in Fulda; 1605 erste Weihe in Mainz; 1613 in Pont-à-Mousson und Bourges nachgewiesen; 1620 Eintritt in die kaiserliche Armee; 1625-1632 Teilnahme an verschiedenen Feldzügen für die kaiserliche Armee unter Wallenstein; 1631 Belehnung mit dem Schloß und Gut Gleichen; 1632 auf Empfehlung Wallensteins Oberst; 1635 für seine Verdienste bei der Eroberung Kaiserslauterns Feldmarschall und Reichsgraf von Hatzfeldt; 1636 Niederlage gegen die schwedische Armee; seit 1638 Kämpfe mit eigener Heeresabteilung in Böhmen, Westfalen und am Rhein; 1640 Graf von Gleichen; 1645 Niederlage bei Jankau und schwedische Gefangenschaft; 1646 Abschied von der Armee und Rückzug auf seine Güter bei Trachenberg in Schlesien; 1657 übernahm er noch einmal ein kaiserliches Heereskommando im polnisch-schwedischen Krieg, in dem er Krakau von den Schweden zurückeroberte; schied jedoch wegen schwerer Krankheit aus dem Dienst aus. - Bruder des Fürstbischofs Franz von Hatzfeldt
Quellen
  • Lebensbilder aus dem Kreis Altenkirchen, Altenkirchen 1979, S. 35-37
Quellen (WWW)
Weitere Informationen
GND-Nr. 118982508
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk06294
Zuletzt bearbeitet:12.07.2016

Neue Suche