Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?


Sucheingaben löschen

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'hees' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Littau, Monika / 1955-
Andere NamensformenStrohmeyer, Monika [Wirkl. Name]
Geburtsdatum1955 [⇒ 2025 - 70. Geburtstag]
GeburtsortDorsten
WirkungsorteBochum ; Witten ; Düsseldorf ; Remagen
Berufe/ StellungenSchriftstellerin
FachgebieteSchreiben. Dichtung
Werke (Auswahl)Trümmerfrauen, 1987 ; Paare pur und Plagiate, 1992 ; Himmelhunger - Höllenbrot, 2000 ; Alphabetta in Alphabettanien, 2007 ; Vom Sehen und Sagen : die Buchela, 2012
Biogramm Im Anschluss an ihr Studium der Germanistik, Geographie und Musikwissenschaft in Bochum und Münster war Monika Littau als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Ruhr-Universität in Bochum tätig; danach Leitung von Kulturprojekten und Tätigkeit als Literaturberaterin und Lehrerin; zuletzt beschäftigt in der nordrhein-westfälischen Kulturabteilung; Monika Littau veröffentlicht Lyrik und Prosa seit 1977; dabei standen zunächst fremde Kulturen als Thema im Vordergrund, später großes Interesse an Frauenbiographien; 1988 Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler des Landes Nordrhein-Westfalen; wohnhaft in Remagen.
Quellen (WWW)
Weitere Informationen
GND-Nr. 110623223
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk02331
Zuletzt bearbeitet:15.02.2008

Neue Suche