Möchten Sie uns biographische Informationen übermitteln?

[Klassische Ansicht anfordern]


Anzeige: 'lemmerjuseps-paul' im Register: 'Namen':


Diese Treffer per Mail versenden?



Barkhausen, Hans / 1906-1999
Geburtsdatum29.10.1906
GeburtsortMünchen
Sterbedatum14.12.1999
SterbeortKoblenz
Berufe/ StellungenArchivar ; Regisseur ; Journalist
FachgebieteArchiv. Museum ; Film ; Presse
Werke (Auswahl)Filmpropaganda für Deutschland im Ersten und Zweiten Weltkrieg, 1982
Biogramm 1925 Kaufmannslehre; 1929 ging er nach Berlin zur Ufa (Universum Film AG); er arbeitete in der Theaterabteilung der Ufa und engagierte sich bei der Umrüstung der Kinos auf die Produktionen von Tonfilmen; Hilfsarbeiten in der Dramaturgie; 1934 Filmreferent der SA, Mitglied der NSDAP; Realisierung des Propagandafilms "Laufendes, marschierendes Volk"; 1934 Buch und Regie für "Kleine Weltreise durch Berlin"; 1935 Filmreferent im "Propaganda-Ausschuß für die Olympischen Spiele", realisierte unter anderem Werbefilme, wie "Die Glocke ruft" und "Schnee über Deutschland"; er führte Interviews für die Wochenschau; Betreuung der beiden Versuchs-Teams für ein neues Farbfilm-Verfahren und ein Stereo-Film-Projekt während der Olympiade; 1938 Referent für Tonfilme am Reichsfilmarchiv Berlin, Erschließung und Katalogisierung von ausländischen Filmproduktionen; 1943 Einziehung zum Wehrdienst; Kriegsgefangenschaft bei den Briten; 1946 Rückkehr nach Deutschland; 1948 Kreisredaktion der Landeszeitung in Winsen an der Luhe; Leiter der Lokal- und Kulturredaktion des "Winser Anzeigers"; verfasste Film- und Theaterkritiken; 1958 Filmreferent im Bundesarchiv, wo er sich um systematische Erschließungs- und Umkopierarbeiten verdient machte und damit den Grundstein für die Langzeitsicherung und Benutzung des heutigen Filmarchivs legte; 1971 Eintritt in den Ruhestand; arbeitete journalistisch für verschiedene Zeitungen; 1989 Auszeichnung mit dem "Deutschen Filmpreis: Filmband in Gold für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film"; Aufnahme in den "Cinegraph. Lexikon für den deutschsprachigen Film".
Quellen
  • Mitteilungen aus dem Bundesarchiv. - (2000), Nr. 1
Weitere Informationen
GND-Nr. 123979420
Zitierlink http://www.rppd-rlp.de/pk02790
Zuletzt bearbeitet:16.06.2008

Neue Suche